Please wait...

Die PR Report-Touren

23. & 24.9.2019
Düsseldorf - Essen

Strategien für die digitale Transformation in der Unternehmenskommunikation

Digital Transformation bedeutet, die Digitalisierung auf allen Ebenen einer Organisation voranzutreiben. Damit gehen mitunter große organisatorische Veränderungen einher. Auch im Kommunikationsmanagement von Unternehmen werden Strukturen und Prozesse den digitalen Notwendigkeiten angepasst und die Rahmenbedingungen für die Unternehmenskommunikation neu definiert. Beginnend beim grundsätzlichen Selbstverständnis, welche Rolle und welchen Beitrag die Unternehmenskommunikation für das Gelingen digitaler Transformation leisten kann bis hin zur digitalen Transformation der Arbeitsweisen, Arbeitstechniken und zu den Prozessen der Kommunikationsarbeit.
In Düsseldorf und Essen präsentieren und diskutieren renommierte Unternehmen ihre Strategie(n) und ihren digitalen Change in der Unternehmenskommunikation.
 

Fachvortrag/Workshop/Diskussion


mit Rüdiger Maeßen, CEO von Hill+Knowlton Strategies
„Strategien für die digitale Transformation - Warum Kommunikation neue Wege braucht"

Unbestritten beeinflussen die digitalen Einflussfaktoren auch die Kommunikationsarbeit in Organisationen und machen formale, instrumentelle, inhaltliche und prozessuale Veränderungen unabdingbar. D.h. Denkweisen und Werkzeuge sind den Rahmenbedingungen anzupassen. Neue strategische Kommunikationsansätze - mit entsprechender Zielsetzung und eingebettet in die Gesamtstrategie - sind notwendig, um sichtbare und nachweisbare Effekte erzielen zu können.
Rüdiger Maeßen ist CEO von Hill+Knowlton Strategies. Vor seinem Wechsel zu H+K war er Global Partner bei Ketchum Pleon und leitete das deutsche Headquarter in Düsseldorf. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf der strategischen Kommunikationsberatung, der Beratung bei Transformationsprozessen, der Entwicklung von integrierten Kommunikationskampagnen und dem Krisenmanagement.
 

VODAFONE


Ferdinand-Braun-Platz 1 | 40549 Düsseldorf
"Die digitale Evolution"
Die Zukunft ist eine hochvernetzte Gesellschaft, in der die Technik dem Menschen dient. Und nicht andersherum. Eine Zukunft, in der eine Kommunikationsabteilung genauso schnell und digital aufgestellt sein muss. Vodafone gewährt einen Blick unter die Motorhaube und zeigt, wie sie die digitale Transformation der externen Kommunikation gestaltet. Wie man es schafft, das Mindset der Mitarbeiter zu wandeln, welche Rolle dabei ein digitaler Newsroom spielt und wie dabei sogar der Chef zum Social-CEO wird.
Gesprächspartner: Alexander Leinhos, Leiter Externe Kommunikation
 

BAYER


Kaiser-Wilhelm-Allee 1 | 51373 Leverkusen
"Listen – Engage – Activate"
Die Kommunikationswelt hat sich enorm verändert. Etablierte Medien verlieren an Reichweite und Einfluss. Eliten in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft werden in Frage gestellt. Gleichzeitig beschleunigen technologische Entwicklungen die globale Meinungsbildung rasant. Im Zeitalter von Fake News und emotional aufgeladenen Diskussionen ist es unerlässlich, die Reputation eines Unternehmen gegen Falschdarstellungen, Missverständnisse und unangemessene Tonalität engagiert zu verteidigen. Der Life Science Konzern Bayer hat deswegen seine Unternehmenskommunikation neu ausgerichtet und den Dialog an die Stelle des klassischen Sending gesetzt. Mit zielgerichtetem Zuhören, aktivem Community Management und spezifischem Content ist das Unternehmen im Zentrum der Debatten sichtbar und ermöglicht auch Mitarbeitern und externen Stakeholdern als Botschafter von Bayer aufzutreten.
Gesprächspartner: Christian Maertin, Leiter Corporate Communications and Media Relations
 

HENKEL


Henkelstraße 67 | 40589 Düsseldorf
"Digitale Transformation in der Unternehmenskommunikation"
Externe und interne Zielgruppen wachsen immer mehr zusammen. Die Vielfalt der Kanäle und Formate nimmt zu. Höhere Transparenz, individuelle Relevanz und zielgruppengerechter Dialog sind gefordert. Die Digitalisierung erhöht die Komplexität, aber auch die Möglichkeiten in der Unternehmenskommunikation. Datenanalyse und moderne Content Management-Technologien verändern die integrierte Planung, Steuerung und Erfolgsmessung in der Kommunikation. Der digitale Wandel verändert auch die Rolle und das tägliche Arbeiten der Unternehmenskommunikation. Er erfordert die ständige Entwicklung neuer Fertigkeiten sowie veränderte Arbeitsprozesse.
Gesprächspartner: Carsten Tilger, Leiter Corporate Communications & Public Affairs
 

thyssenkrupp


thyssenkrupp Allee 1 | 45143 Essen
"Alles gehört zusammen"
Kommunikation ist bei thyssenkrupp eine strategische Managementfunktion, die Unternehmenskommunikation muss daher nahtlos mit der Strategie zusammenarbeiten. Der Ansatz ist, B2B-Kommunikation, digitales Marketing und klassische Kommunikation miteinander zu verbinden. Alles gehört zusammen. Das begründet auch, warum thyssenkrupp die unternehmenseigene Werbe- und Digitalagentur „Bobby & Carl“ ins Leben gerufen hat.
Gesprächspartner: Patricia Janßen (Content Managerin) und Amir Habil (Strategy Professional Customers & Markets)
 
 

Agenda


Tag 1:
10:15 Uhr Treffpunkt: VODAFONE (Empfang), Ferdinand-Braun-Platz 1 | 40549 Düsseldorf
10:30 - 13:30 Uhr Vortrag/Workshop/Diskussion | "Strategien für die digitale Transformation - Warum Kommunikation neue Wege braucht" | mit Rüdiger Maeßen (von Hill+Knowlton) bei VODAFONE
13:30 - 14:00Uhr Mittagssnack bei VODAFONE
14:00 - 15:30 Uhr VODAFONE | "Digital Company"
15:30 - 16:30 Uhr Bus-Shuttle zu BAYER
16:30 - 18:00 Uhr BAYER | "Listen – Engage – Activate" | Kaiser-Wilhelm-Allee 1 | 51373 Leverkusen
18:00 -19:00 Uhr Bus-Shuttle zu Networking-Location
ca. 19:00 Uhr Networking-Abend | Empfang im pressrelations-Büro Düsseldorf, Klosterstraße 112 | 40211 Düsseldorf anschließend Abendessen in einem naheliegenden Lokal

 
Tag 2:
08:15 Uhr Bus-Shuttle zu HENKEL | Treffpunkt: Hauptbahnhof Düsseldorf
9:00 - 11:00 Uhr HENKEL | "Digitale Transformation in der Unternehmenskommunikation" | Henkelstraße 67 | 40589 Düsseldorf
11:00 - 11:45 Uhr Bus-Shuttle zu thyssenkrupp
11:00 - 11:45 Uhr thyssenkrupp | "Alles gehört zusammen" | thyssenkrupp Allee 1 | 45143 Essen
13:30 - 14:00 Uhr Mittagssnack bei thyssenkrupp
14:00 - 14:45 Uhr Bus-Shuttle zum Hauptbahnhof Düsseldorf

 
 
Änderungen vorbehalten
 

Leistungsbeschreibung


• Workshop mit Rüdiger Maeßen am 23. September 2019
• Begleiteter Besuch der vier Unternehmen (Vodafone, Bayer, Henkel, thyssenkrupp)
• Mittagssnack am 23. September 2019
• Teilnahme am Networking-Abend am 23. September 2019 (Abendessen, alkoholfreie und alkoholische Getränke inkl.)
• Mittagssnack am 24. September 2019
• Transfer zwischen den Tour-Stationen, wenn notwendig (Öffis oder Bus)
 

Hotelempfehlung


Die Kosten für Hotel sowie für An- und Abreise sind im Angebot nicht enthalten. Wir empfehlen Hotels rund um den Hauptbahnhof Düsseldorf (Networking-Abend wird in Düsseldorf stattfinden, Shuttle-Bus fährt am 2. Tourtag vom Hauptbahnhof Düsseldorf ab).

Kosten pro Person

990,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 Euro zzgl. MwSt.

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich bis spätestens 19.09.2019 an. Mit der Zusendung der Teilnahmebestätigung wird Ihre Buchung verbindlich. Die verfügbaren Plätze sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beträgt 990 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt. (für PR REPORT Abonnenten und DPRG-Mitglieder 790 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt) und enthält alle in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Einzelleistungen. Mit Übersendung der Teilnahmebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt. Rechtlich ist es uns gestattet, vom Tour-Vertrag zurückzutreten, wenn die Mindesteilnehmerzahl von zehn nicht erreicht wird. Darüber informieren wir Sie aber spätestens zwei Wochen (14 Wochentage) vor dem Tour Termin. In diesem Fall erhalten Sie selbstverständlich auch eine etwaig geleistete Zahlung für die Tour unverzüglich zurück. Weitere Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen.

Stornierung

Sollten Sie wider Erwarten Ihre Teilnahme stornieren müssen und auch keinen Ersatzteilnehmer benennen können, berechnen wir eine Entschädigung. Diese bemisst sich wie folgt: Bis zu 3 Wochen (21 Wochentage) vor Tour-Beginn kostenfrei, danach 100 Prozent des Tour-Preises. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei einer Nichtteilnahme an einzelnen Veranstaltungspunkten keine anteilige Rückerstattung vornehmen können.

Kosten pro Person

Reguläre Kosten

990,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 € zzgl. MwSt.

An- und Abreise sowie Hotelübernachtung nicht inkludiert.

Kontakt und Infos

Isabella Klambauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 36

Dagny Oberauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 81

prreporttour@oberauer.com