Please wait...

Die PR Report-Touren

28. & 29. März 2019
Hamburg

Fit für den digitalen Wandel? Transformation & Change-Kommunikation

Kreative Zerstörung, kulturelle Veränderung: Hinter den Kulissen bei Otto, Hapag-Lloyd, achtung!, Telekom Service und MontuaPartner

Die Digitalisierung bringt Unternehmen und Organisationen viele neue Chancen, ist aber gleichzeitig auch eine enorme Herausforderung. Um für die digitale Transformation fit zu sein, braucht es mitunter den Change in der kompletten Organisation. Dabei geht es um strategische Neuausrichtung, um Digitalisierung von Geschäftsprozessen und siloübergreifendes Zusammenarbeiten. Kommunikation kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Und zwar in einer Doppelrolle: Einerseits braucht es eine digital fitte Kommunikationsabteilung, anderseits ist Kommunikation unterstützender Faktor der notwendigen Change-Prozesse. Weil sie über professionell aufgesetzte Kommunikationsarbeit mit allen Stakeholdern - also sowohl intern als auch extern - die mit der Transformation verbundenen Verständnis- und Kulturprozesse begleitet.

Wie Kommunikationsabteilungen die digitale Transformation mitgestalten bzw. zum Treiber dieser Veränderungen werden? Mit diesen Themen setzen wir uns bei der Hamburger PR Report Tour auseinander.


Folgende Stationen/Themen stehen auf dem Programm:  

Workshop mit Andrea Montua und Heiko Sulimma
"
Kulturwandel durch Führung & Organisation"

  „Kulturwandel“ ist ein scheinbar weiches Thema – doch viele „Schmerzen“ eines Unternehmens können dadurch Linderung erfahren. Wie kann interne Kommunikation in Themen wie Gesundheit, Qualität, Absentismus oder Mehrarbeit wirksam werden und zur Leistungsfähigkeit einer ganzen Organisation beitragen? Bringen Sie gern aktuelle Themen aus Ihren Unternehmen mit und lassen Sie uns diskutieren.  
Andrea Montua, studierte Diplom-Kauffrau, Führungskräfte-Coach und seit rund 20 Jahren überzeugte Kommunikatorin, ist Inhaberin der MontuaPartner Communications GmbH, einer in Hamburg ansässigen Beratungs-Agentur für Interne Kommunikation & Change. Seit 2004 berät und begleitet sie mit ihrem Team mittelständische Unternehmen und Konzerne beim Aufbau, der Optimierung und Professionalisierung ihrer internen Kommunikation. Andrea Montua ist Vorsitzende der DPRG-Landesgruppe Nord. Seit 2016 leitet sie gemeinsam mit einem Kommunikations-Kollegen den deutschlandweiten Arbeitskreis IK & Change der Deutschen Public Relations Gesellschaft.
Heiko Sulimma, Organisationswissenschaftler, Coach und systemischer Berater, ist Partner & Senior-Berater bei MontuaPartners. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung im öffentlichen Dienst und in Auslandsmissionen der EU. Seit 2006 ist Sulimma Auditor für das audit berufundfamilie und Vorsitzender des Aufsichtsrats in der berufundfamilie Management eG. Seine Schwerpunkte: moderne Arbeitswelten, Strategieentwicklung, Organisationsentwicklung und Change.
www.montua-partner.de    

Otto Group
„Digitale Kommunikation im (Kultur-)Wandel"

Werner-Otto-Straße 1-7 | 22179 Hamburg

Die so genannte „Digitale Transformation“ ist in aller Munde und treibt die Unternehmen voran und manchmal vor sich her. Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group, mit 51.000 Mitarbeitern in 123 Unternehmen in über 30 Ländern aktiv, hat sich nicht nur digitalisiert und dynamisiert, sondern hat vor zweieinhalb Jahren die kulturellen Herausforderungen dieser Transformation ins Zentrum seiner Aktivitäten gestellt. Mit dem damals eingeleiteten „Kulturwandel 4.0“ hat sich das Unternehmen auf ganz besondere Weise auf die Reise gemacht und als etabliertes Unternehmen eine extrem hohe Aufmerksamkeit erzeugt.Eine besondere Herausforderung sowohl für die interne als auch für die externe Kommunikation, die anhand von sieben Thesen zur Kulturveränderung sichtbar wird.
Gesprächspartner: Thomas Voigt, Group Vice President Corporate Communications    

Deutsche Telekom Service
"Digitalisierung und Kulturwandel, geht Haltung im Kundenservice?"

Christoph-Probst-Weg 28 | 20251 Hamburg

„Nicht messbares erlebbar machen“, ist an immer mehr Stellen in unserem Unternehmen das Motto unseres Kulturwandels. Herausforderungen für uns? Zwischen der intern laut ausgerufenen Kommunikation „Einfach.anders.machen.“und dem Zutrauen, dass Menschen mitdenken und sich vor Kunde schlau(er) verhalten, liegen lange Jahre der Prozess-Prägung, Konditionierung in Hierarchien und die Sicherheit in Anonymität zu verschwinden. Haltung macht sichtbar und Kommunikation ist erst mal nur Theorie. Wie können uns interne Soziale Netzwerke und Transformations-Pilotgruppen dabei helfen, Menschen in die Selbstbestimmung zu bringen und besseren Service vor Kunden zu realisieren? Kommunikation in Handlung bringen? Im Service haben wir große Potentiale unsere Arbeit digitaler zu gestalten. Wir brauchen vernetzte Menschen. Was können wir teilen? Sicht aus dem Privatkunden-Service Deutschland, in dem wir in einem Transformationsprojekt als Influencer weiterentwickelter Kultur agieren, Hierarchielos und dabei auch an Wände stoßen.
Gesprächspartner: Jörg Obermeier, Sandra Eggers, Oliver Nissen, Projekt Transformation im Kundenservice Privatkunden Deutschland      

Hapag Lloyd
"Neue digitale Kommunikationskultur"

Ballindamm 25 | 20095 Hamburg

2016 startete die führende Linienreederei Hapag-Lloyd - 12.000 Mitarbeiter, 394 Büros in 127 Ländern - den Prozess eines umfangreichen Wandels ihrer digitalen Kommunikationskultur. Einer Transformation vom Traditionsunternehmen mit hierarchisch geprägter Kommunikationsstruktur hin zu einem offenen Austausch innerhalb des Unternehmens. Die Einführung der neuen digitalen Kommunikationskultur ist sehr gut gestartet, aber noch lange nicht abgeschlossen. Gesprächspartner: Nils Haupt, Senior Director Communications    

achtung!
"Hypervernetzte Kommunikation"

Straßenbahnring 3 | 20251 Hamburg

Die Kommunikation ist der Schlüssel, um Veränderung im Allgemeinen und die „digitale Transformation“ im Speziellen zu wuppen. Nicht nur die Inhalte sind gemeint, sondern natürlich auch die Art, in der kommuniziert wird. Schon die Mechaniken und Vehikel sind ja eine Botschaft. Die Kommunikation an sich muss bereits den Willen zur Zukunft demonstrieren. Und dazu gehört auch die Offenheit, ja die Ambition, sich selbst permanent zu entwickeln, sich mit Neuem zu beschäftigen, Neues anzuwenden. Wie sich Kommunikationsarbeit mit außergewöhnlichen Ideen, Storys, Aktionen und medialen Inszenierungen über die relevanten digitalen Netzwerke erfolgreich umsetzen lässt, das wird achtung! anhand einiger Beispiele präsentieren. Darüber hinaus wird es Gelegenheit geben, die neuesten Technik-Gadgets einmal auszuprobieren.
Gesprächspartner: Mirko Kaminski, Gründer und CEO der Agentur achtung!      

Agenda

Tag 1:
ca. 10:00 Uhr Treffpunkt: MontuaPartner Communications GmbH, Große Elbstraße 275, 22767 Hamburg
ab 10:30 Uhr Workshop: "Kulturwandel durch Führung & Organisation" mit Andrea Montua und Heiko Sulimma von MontuaPartner
ab 14:00 Uhr Unternehmensstationen: Otto und Deutsche Telekom Service
ab 18:00 Uhr Networking- Abend
 
Tag 2:
09:15 Uhr Treffpunkt: Hapag Lloyd, Ballindamm 25, 20095 Hamburg
ab 09:30 Uhr Unternehmensstation: Hapag Lloyd und achtung!
13:45 Uhr Ende der PR Report Tour nach dem Mittagssnack bei achtung!
 

Leistungsbeschreibung

  • Workshop mit Andrea Montua und Heiko Sulimma von MontuaPartner am 28. März 2019
  • Begleiteter Besuch der Unternehmen (Otto und Deutsche Telekom, Hapag Lloyd und achtung!) verteilt auf beide Tourtage
  • Mittagssnack am 28. und 29. März 2019
  • Teilnahme am Networking-Dinner am 28. März 2019 (Abendessen, alkoholfreie und alkoholische Getränke inkl.)
  • Transfer zwischen den Tour-Stationen, falls notwendig (Öffis oder Bus)
   

Hotelempfehlung

Kosten für Hotel sowie für An- und Abreise sind im Angebot nicht enthalten. Wir empfehlen Hotels in der Nähe der Landungsbrücken (St.Pauli Hafenstraße): Networking-Abend wird in dieser Gegend stattfinden, Bus-Shuttle am 2. Tourtag von dort morgens abfahren.

Kosten pro Person

990,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 Euro zzgl. MwSt.

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich bis spätestens 20. März 2019 an. Mit der Zusendung der Teilnahmebestätigung wird Ihre Buchung verbindlich. Die verfügbaren Plätze sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beträgt 990 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt. (für PR REPORT Abonnenten und DPRG-Mitglieder 790 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt) und enthält alle in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Einzelleistungen. Mit Übersendung der Teilnahmebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt. Rechtlich ist es uns gestattet, vom Tour-Vertrag zurückzutreten, wenn die Mindesteilnehmerzahl von zehn nicht erreicht wird. Darüber informieren wir Sie aber spätestens zwei Wochen (14 Wochentage) vor dem Tour Termin. In diesem Fall erhalten Sie selbstverständlich auch eine etwaig geleistete Zahlung für die Tour unverzüglich zurück. Weitere Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen.

Stornierung

Sollten Sie wider Erwarten Ihre Teilnahme stornieren müssen und auch keinen Ersatzteilnehmer benennen können, berechnen wir eine Entschädigung. Diese bemisst sich wie folgt: Bis zu 3 Wochen (21 Wochentage) vor Tour-Beginn kostenfrei, danach 100 Prozent des Tour-Preises. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei einer Nichtteilnahme an einzelnen Veranstaltungspunkten keine anteilige Rückerstattung vornehmen können.

Kosten pro Person

Reguläre Kosten

990,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 € zzgl. MwSt.

An- und Abreise sowie Hotelübernachtung nicht inkludiert.

Kontakt und Infos

Isabella Klambauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 36

Dagny Oberauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 81

prreporttour@oberauer.com