Please wait...

Die PR Report-Touren

09. & 10.03.2020
Berlin

Digitalisierung, Content-Management und Newsroom

Strategische Botschaften in einer integrierten Kommunikation nach innen und außen zu vermitteln, war und ist immer eine große Herausforderung für Kommunikationsabteilungen. Mit dem digitalen Medienwandel hat sich diese Herausforderung - also die Integration von Kommunikationsdisziplinen und Kommunikationsmaßnahmen - quasi zu einem "must have" weiterentwickelt. Daher befinden sich viele Kommunikationsabteilungen in einem Change-Prozess, um ihre Strukturen und Prozesse neu auszurichten und den digitalen Gegebenheiten anzupassen. Themenfindung, Content-Produktion, Themen- und Kanalmanagement, Newsroom-Konzept und Daten-PR, sind nur einige Begriffe, an denen sich die Veränderungen in der strategischen Kommunikationsarbeit festmachen.
Wie sich Organisationen und Unternehmen angesichts der allumfassenden digitalen Transformation kommunikativ aufgestellt haben bzw. aufstellen, wie es ihnen dabei ergangen ist bzw. dabei geht und welche Erkenntnisse daraus gezogen werden können: Das sind die Themen der PR Report Tour Berlin, bei der renommierte Unternehmen einen Blick hinter die Kulissen gewähren.
 

Fachvortrag/Workshop/Diskussion


"Themenkapital für Corporate Newsrooms" mit Oliver Heyden und Jens Schmitz, pressrelations
Die digitale Transformation der Kommunikationsbranche macht die Organisation in einem Newsroom für viele Unternehmen unumgänglich. Nur so können strategisch relevante Themen im Unternehmensumfeld sowie gesellschaftliche Trends frühzeitig identifiziert, verarbeitet und zum optimalen Zeitpunkt über den richtigen Kanal in bestmöglicher Form kommuniziert werden.
Am Meinungsmarkt erfolgreich sind jene Unternehmen, die das eigene Themenkapital optimal anzulegen verstehen. Was bedeutet, die eigenen Anliegen mit hochaktuellen Umfeld-Themen perfekt zu verbinden und in strategisches Storytelling zu verwandeln. Dazu gehört auch, die Chancen und Risiken neuer Themen frühzeitig zu erkennen.
Wie ein Newsroom grundsätzlich aufgebaut ist und wie die Mischung aus eigenen Inhalten und Themen aus dem Umfeld optimal zustande kommt, wird in dieser Session präsentiert und diskutiert.
 

Sparkassen-Finanzgruppe


Friedrichstraße 83 | 10117 Berlin
"Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe: Gemeinsame Sparkassen-Kommunikation"
Über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steuern im offenen Coworking Space kanalübergreifend alle Marketing- und Kommunikationsdisziplinen für die Sparkassen. Über diese - erst kürzlich eröffnete - disziplinübergreifende Kommunikationseinheit auf 2.300 Quadratmetern werden alle Zielgruppen der Sparkassen angesprochen. Dazu haben DSGV und Sparkassen-Finanzportal, die Inhouse-Agentur der Sparkassen-Finanzgruppe, ihre Kommunikationsteams komplett neu organisiert. Der Newsroom wurde aktuell mit dem "Integrated Communication Award" der FAZ ausgezeichnet.
Gesprächspartner: Christian Achilles, Co-Leiter Newsroom & Leiter Kommunikation und Medien DSGV; Arne Münster, Co-Leiter Newsroom & Geschäftsleitung Sparkassen-Finanzportal.
 

BMVI Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur


Invalidenstraße 44 | 10115 Berlin
"Das Neuigkeitenzimmer"
Das BMVI ist das erste Bundesministerium, das einen Newsroom hat: Das Neuigkeitenzimmer. Damit ist das Digitalministerium Vorreiter. Sie sind überzeugt, wenn Behörden erfolgreich kommunizieren wollen, müssen sie den Medienwandel begreifen. Das BMVI sieht den Newsroom als erste Bedingung, professionelle Kommunikationsstrukturen aufzusetzen und verschiedene Kanäle zu bedienen. Social Media sei kein „Nice-to-have“, sondern eine unbedingte Notwendigkeit. Um moderner Kommunikation und einem breiten Bürgerdialog gerecht zu werden - offen, modern und verständlich – arbeiten Sprecher*innen (Presse und Social Media), Web-Redaktion sowie Video- und Fotoproduktion eng zusammen und verstehen sich gleichermaßen als Kommunikatoren. Ein Team, ohne räumliche und geistige Trennung, das Kommunikation neu denkt.
Gesprächspartner: Wolfgang Ainetter, Sprecher des Bundesministers und Leiter Presse und Kommunikation; Naïs Désirée Graswald, Newsroom-Managerin im NeuigkeitenZimmer
 

Deutsche Bahn


Potsdamer Platz 2 | 10785 Berlin
"Auf allen Kanälen unterwegs"
Bei der Deutschen Bahn wandelt sich die Kommunikation stärker als je zuvor in den vergangenen 15 Jahren. So wurden z. B. die Themen Personen- und Güterverkehr, Infrastruktur, Digitalisierung, Umwelt und Bundesländer in einem Team namens "Eisenbahn in Deutschland" gebündelt. Weiter ausgebaut wird der durchaus erfolgreiche Newsroom, vor allem Social Media-Aktivitäten erhalten einen noch deutlich höheren Stellenwert.
Gesprächspartner: Dagmar Kaiser, Leiterin externe und interne Konzernkommunikation und Kommunikation Personal und Recht; Jens-Oliver Voß, Leiter Eisenbahn in Deutschland
 
Änderungen vorbehalten / weitere Stationen folgen in Kürze
 
 

Agenda


Tag 1:
10:15 Uhr Treffpunkt: pressrelations (Marktstraße 8 | 10317 Berlin)
10:30 - 13:30 Uhr Workshop | "Themenkapital für den Corporate Newsroom" |mit Oliver Heyden und Jens Schmitz, von pressrelations
13:30 - 14:00 Uhr Mittagssnack bei pressrelations
14:00 - 14:30 Uhr Bus-Shuttle
14:30 - 16:00 Uhr Station folgt in Kürze
16:00 - 16:45 Uhr Bus-Shuttle zu Sparkassen-Finanzgruppe
16:45 - 18:15 Uhr Sparkassen-Finanzgruppe (DSGV und Sparkassen-Finanzportal) | "Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe: Gemeinsame Sparkassen-Kommunikation" (Friedrichstraße 83 | 10117 Berlin)
18:15 - 18:45 Uhr Bus-Shuttle zur Networking-Location
ca. 19:00 Uhr

Networking-Abend


Tag 2:
9:30 Uhr Treffpunkt: BMVI-Empfang | (Invalidenstraße 44 | 10115 Berlin)
10:00 - 11:00Uhr BMVI Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur | "Das Neuigkeitenzimmer" (Invalidenstraße 44 | 10115 Berlin)
11:00 - 11:45 Uhr Mit Öffi zu Deutsche Bahn *
11:45 - 13:30 Uhr Deutsche Bahn | "Auf allen Kanälen unterwegs" (Potsdamer Platz 2 | 10785 Berlin)
13:30 - 14:00 Uhr Mittagssnack bei Deutsche Bahn
ab 14:00 Uhr Individuelle Abreise | Öffi: S- und U-Station "Potsdamer Platz"

 

Leistungsbeschreibung


• Fachvortrag/Workshop am 9. März 2020
• Begleiteter Besuch der vier Unternehmen (darunter Sparkassen-Finanzgruppe, BMVI, Deutsche Bahn)
• Mittagssnack am 9. März 2020
• Teilnahme am Networking-Abend am 9. März 2020 (Abendessen, alkoholfreie und alkoholische Getränke inkl.)
• Mittagssnack am 10. März 2020
• Transfer zwischen den Tour-Stationen, wenn notwendig (Öffis oder Bus)
 

Hotelempfehlung


Die Kosten für Hotel sowie für An- und Abreise sind im Angebot nicht enthalten. Wir empfehlen Hotels in S-Bahn und U-Bahn-Nähe (z.B. Hauptbahnhof, Potsdamer Platz, Berlin-Mitte).

Kosten pro Person

990,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 Euro zzgl. MwSt.

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich bis spätestens 28.02.2019 an. Mit der Zusendung der Teilnahmebestätigung wird Ihre Buchung verbindlich. Die verfügbaren Plätze sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beträgt 990 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt. (für PR REPORT Abonnenten und DPRG-Mitglieder 790 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt) und enthält alle in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Einzelleistungen. Mit Übersendung der Teilnahmebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt. Rechtlich ist es uns gestattet, vom Tour-Vertrag zurückzutreten, wenn die Mindesteilnehmerzahl von zehn nicht erreicht wird. Darüber informieren wir Sie aber spätestens zwei Wochen (14 Wochentage) vor dem Tour Termin. In diesem Fall erhalten Sie selbstverständlich auch eine etwaig geleistete Zahlung für die Tour unverzüglich zurück. Weitere Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen.

Stornierung

Sollten Sie wider Erwarten Ihre Teilnahme stornieren müssen und auch keinen Ersatzteilnehmer benennen können, berechnen wir eine Entschädigung. Diese bemisst sich wie folgt: Bis zu 3 Wochen (21 Wochentage) vor Tour-Beginn kostenfrei, danach 100 Prozent des Tour-Preises. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei einer Nichtteilnahme an einzelnen Veranstaltungspunkten keine anteilige Rückerstattung vornehmen können.

Kosten pro Person

Reguläre Kosten

990,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 € zzgl. MwSt.

An- und Abreise sowie Hotelübernachtung nicht inkludiert.

Kontakt und Infos

Isabella Klambauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 36

Dagny Oberauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 81

prreporttour@oberauer.com