Please wait...
News / Achim Schneider steigt bei Porsche aus
Achim Schneider
10.07.2015   News
Achim Schneider steigt bei Porsche aus
 
Achim Schneider (Foto), seit Anfang 2013 Leiter der Unternehmenskommunikation beim Sportwagenbauer Porsche, nimmt sich im zweiten Halbjahr 2015 ein Sabbatical, "nach insgesamt zwei Jahrzehnten 'Vollgas im Job'", wie er in einer Abschiedsmail schrieb.

Danach werde er Porsche verlassen und beruflich neu durchstarten.

Schneider war zuvor Pressechef bei Bosch, ab Anfang 2011 zusammen mit Christoph Zemelka, und Vize von Bosch-Kommunikationschefin Uta-Micaela Dürig.

Zwischen 2007 und 2010 war Schneider als Leiter Investor Relations beim Antriebs-, System- und Energieanlagen-Spezialisten Tognum in Friedrichshafen tätig. Weitere Stationen waren das Halbleiterunternehmen Infineon sowie der Technologiekonzern Jenoptik, wo er jeweils für Pressearbeit, Finanzkommunikation bzw. Investor Relations verantwortlich war - davon drei Jahre lang für Infineon in den USA.

Nachfolger auf seinem Porsche-Posten ist Josef Arweck. 

hds


 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt