Please wait...
News / "Die Aika-Zahlen wirken auf den Nachwuchs nicht attraktiv"
17.06.2015   News
"Die Aika-Zahlen wirken auf den Nachwuchs nicht attraktiv"
 
Mitarbeiter der Mitgliedsagenturen des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA verdienen im Schnitt 4635,26 Euro brutto pro Monat. Das habe die Auswertung von 4848 Jobprofilen ergeben, bei denen sieben Karrierelevel vom Trainee bis zum Geschäftsführer berücksichtigt wurden, meldet der Branchendienst "Horizont".

"Die Botschaft, bei den Aika Agenturen verdient der durchschnittliche Mitarbeiter weniger als der durchschnittliche Berufseinsteiger mit Hochschulabschluss, wirkt auf den Nachwuchs nicht attraktiv", kommentiert GWA-Vizepräsident Michael Trautmann darin die vor wenigen Tagen veröffentlichten Gehaltszahlen der Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (Aika).

Darüber hinaus bemängelt er die Methodik der Aika: "Eine Fallzahl von 235 Beschäftigungsverhältnissen genügt nicht den Kriterien, die wir an einen Gehaltsvergleich stellen. Die Anzahl der dem Gehaltsvergleich der GWA-Agenturen zugrunde liegenden Beschäftigungsverhältnisse lag in den vergangen Jahren jeweils deutlich über 5000".

Aika hatte ein Durchschnittssalär von 2800 Euro brutto ermittelt, das die von ihr befragten Dienstleister ihren Agenturangestellten im Bereich Kreation/Design zahlen.

Magazin & Werkstatt