Please wait...
News / "Ich werde mich freien von Sie zu huren!"
Peter "Bulo" Böhling (l.) und Jörg Allgäuer. (c) Alexander von Spreti
12.06.2015   News
"Ich werde mich freien von Sie zu huren!"
 
Unverlangt eingesandt avancierte die Spam-Post zum unfreiwillig komischen Bürokulturgut - und bekommt nun endlich das Denkmal, das ihr gebührt. "Clap"-Herausgeber Bulo und Jörg Allgäuer, im Hauptberuf Corp-Comms-Chef bei Sky Deutschland, haben jeweils ihre Inbox durchkämmt und die poetischen Highlights in einem Buch versammelt. Titel: "Ich werde mich freien von Sie zu huren".

Ungekürzt und unkommentiert stellen Bulo und Allgäuer darin absurde Zuschriften zusammen, "die obendrein von Übersetzungsprogrammen bis zur Kenntlichkeit des Unsinns entstellt werden, so dass daraus eine kryptische Lyrik entsteht, die kein Menschenhirn jemals erdichten könnte", wie sie im Vorwort schreiben. "Unser belanglosestes, aber unterhaltsamstes Werk", räumt Bulo ein, der das Konvolut gemeinsam mit Allgäuer am kommenden Donnerstag in München präsentieren will. Eine Kostprobe liefern die beiden vorab via Youtube.

Sie sind nun neugierig, welche Interessen sich hinter Betreffzeilen wie "If you don‘t read this now you will hate yourself later" oder "He got so HUGE inside me" verbergen oder warum Franco Gilberto Diaz "DRINGEND ERFORDERLICH RESPONSE (I)" einfordert? Im Zweifel ahnen Sie es bereits - und gerade deswegen ist die Lektüre so amüsant, insbesondere laut vorgelesen vor dem Publikum auf der anderen Schreibtischseite.

Wir verlosen drei von den Herausgebern signierte Exemplare. Senden Sie uns einfach innerhalb der kommenden Woche die kuriosen Spam-Mails ein, die Sie für besondere Momente archiviert haben. Ihre Post geht an nico.kunkel@oberauer.com. Die Namen der Gewinner veröffentlichen wir kommende Woche an gleicher Stelle.

nic

Magazin & Werkstatt