Please wait...
News / Christian Fill führt neues Münchner Büro
Christian Fill beerbte 2009 Manfred Hasenbeck bei Burda Yukom
11.06.2015   News
Christian Fill führt neues Münchner Büro
 
Das "Haus der Contentexperten", wie sich die Profilwerkstatt selbst nennt, bekommt einen neuen Geschäftsführer. Die Agentur hat Christian Fill an Bord geholt, der vom 15. Juni an die neue Niederlassung in München leiten wird. Über den Abschied Fills von C3 war schon Anfang des Jahres spekuliert worden. Nun wird er als Standortchef das gesamte Profilwerkstatt-Portfolio mit Fokus auf Digital Publishing und Performance-Messung feilbieten.

Fill war operativer Geschäftsführer der Burda-Tochter BurdaCreative, bevor das Unternehmen mit KircherBurkhardt zur Content Marketing-Agentur C3 verschmolz. Er blieb zwar in der Geschäftsführung, stand aber nicht mehr in der ersten Reihe: Er sollte sich darum kümmern, C3 und das Thema Content Marketing in Verbänden und an Hochschulen zu positionieren. Berichte über einen Aufhebungsvertrag gab es bereits im Januar. Neben seinem Job ist der 47-Jährige stellvertretender Vorsitzender des Forum Corporate Publishing (FCP), Mitglied im Kreis Content Marketing des Bundesverbands der Digitalwirtschaft und seit 2010 Beiratsmitglied der Leipzig School of Media für den Studiengang "Corporate Media".

Bei der Profilwerkstatt arbeiten damit jetzt insgesamt 45 Mitarbeiter. Dass die Agentur ihr Geschäft ausweiten will, zeigt außer der Personalie Fill auch die Anstellung des früheren
 Signum-Geschäftsführers Werner Idstein. Idstein fing im Mai als Direktor Content Marketing in Darmstadt an.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt