Please wait...
News / Vollprofi mit Stallgeruch
28.05.2015   News
Vollprofi mit Stallgeruch
 
Am 1. November 2015 übernimmt Sabia Schwarzer die Führung der Unternehmenskommunikation der Allianz-Gruppe. Ihre Karriere bei dem Versicherungskonzern startete die Deutsch-Inderin 1996; von Singapur aus leitete sie die Marketing- und Kommunikationsabteilung im asiatisch-pazifischen Raum. In dieser Funktion half sie dem damaligen Asien-Chef und jüngst abgelösten CEO Michael Diekmann, das damals rudimentäre Geschäft in der Region aufzubauen. Zum Jahrtausendwechsel zog es die gelernte Journalistin in die USA, wo sie von Washington D.C. aus seit 2001 Marketing und Kommunikation der Gruppe für Nordamerika verantwortet. Schwarzer studierte Amerikanistik, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft in Münster. Im Anschluss volontierte sie bei der Deutschen Welle. Bei einem Journalisten-Austauschprogramm in Hongkong wurde der scheidende Allianz-Kommunikationschef Emilio Galli Zugaro auf die inzwischen 45-Jährige aufmerksam und holte sie zu Europas größtem Versicherer. Schwarzer spricht fließend Deutsch, Englisch, Hindi und Urdu. Nach fast 20 Jahren im Ausland wird die dreifache Mutter im Spätsommer mit ihrer Familie nach München umziehen. Ihr neuer Arbeitsplatz ist die Allianz-Zentrale am Englischen Garten.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt