Please wait...
News / Bombardier +++ Axsos +++ "Roter Hahn"
Foto: Bombardier
21.05.2015   News
Bombardier +++ Axsos +++ "Roter Hahn"
 
Der Bahntechnik-Hersteller Bombardier Transportation will einen Corporate Responsibility Report für das vergangene Jahr herausbringen. Konzept und Redaktion überlässt das Unternehmen Scholz & Friends Reputation. Die Experten für Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit erhielten den Auftrag nach einem Pitch. In Zusammenarbeit mit Scholz & Friends Berlin erfolgt die kreative Umsetzung des Reports, der im kommenden Monat erscheinen wird. Bombardier Transportation hat seine Konzernzentrale seit 2002 in Berlin, sieben Werke und mehr als 8000 Mitarbeiter in Deutschland und baut so ziemlich jedes Schienenfahrzeug - von U-Bahnen, über ein- und doppelstöckige Elektro- und Dieseltriebzüge bis hin zu Hochgeschwindigkeitszügen.

Bei seiner PR-Arbeit lässt sich der deutsche IT-Dienstleister Axsos von Profil Marketing unterstützen. Im Rahmen eines von den Braunschweigern konzipierten Starterpakets veröffentlichen sie Unternehmens- und produktbezogene Meldungen. Ziel ist eine dauerhafte Platzierung von Unternehmens- und Lösungsthemen des Stuttgarter IT-Security-Dienstleisters in den Fachmedien.

Mehr als 1600 Urlaubsbauernhöfe in Südtirol sind Mitglieder des "Roten Hahns". Sie bekommen jetzt PR-Konow-how von Grayling Austria. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf den Bereichen Storytelling, Medienarbeit und Blogger Relations. Der im Jahr 1999 gegründete "Rote Hahn" will vier Nebenerwerbsarten für die Südtiroler Bauern etablieren: Urlaub auf dem Bauernhof, bäuerliche Schankbetriebe, Qualitätsprodukte vom Bauern und bäuerliches Handwerk.

Netvico, ein Anbieter von Softwaretechnologien und -Dienstleistungen, hat einen neuen PR-Partner an seiner Seite: Die Stuttgarter Agentur Ansel & Möllers übernimmt die Medienansprache für das Unternehmen. Das Ziel: Netvico will sich als Technologieexperte der digitalen Visulisierung zu positionieren.

Magazin & Werkstatt