Please wait...
News / Winterkorn und Blessing reden am verständlichsten
Commerzbank-Chef Martin Blessing (c) Commerzbank
12.05.2015   News
Winterkorn und Blessing reden am verständlichsten
 
VW-Chef Martin Winterkorn und Commerzbank-Boss Martin Blessing redeten auf den bisherigen Hauptversammlungen 2015 klarer als alle anderen Dax-CEOs. Michael Diekmann, aktuell noch Chef der Allianz, bildete das sprachliche Schlusslicht - unter anderem wegen seiner Schachtelsätze.

Für die Studie werteten Kommunikationswissenschaftler der Universität Hohenheim die Reden der Dax-Chefs auf den diesjährigen Hauptversammlungen aus. Das Team um Frank Brettschneider nutzte für seine Analyse eine Software, die unter anderem die Satzlänge und den Anteil der Fremdwörter untersucht. Der sogenannte Verständlichkeitsindex reicht demnach von 0 (formal unverständlich) bis 20 (formal sehr verständlich). Blessing und Winterkorn kamen je auf 17,2 Punkte, Diekmann schaffte nur 8,4.

Die meisten Bosse haben sich verbessert

In diesem Jahr kamen die Dax-Bosse bisher durchschnittlich auf 13,1 Verständlichkeitspunkte. Das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Ausnahmen sind Peter Terium (RWE), der weniger verständlich ist als im letzten Jahr, Elmar Degenhart (Continental) und Nikolaus von Bomhard (Münchener Rück). Lufthansa-Chef Spohr erreicht bei seiner ersten Rede als Vorstandsvorsitzender der Lufthansa 13 Punkte.

In den CEO-Reden fanden die Forscher noch Wortungetüme wie Fixed Index Annuities, adverse Einflüsse oder Anarbeitungskapazitäten. Einen besonders langen Satz fanden sie mit 46 Wörtern im Redetext von Siemens-Chef Joe Kaeser (auf dem fünftletzten Platz): "Wir sind bei der Installation der HGÜ-Plattform in der Nordsee deutlich vorangekommen und konnten die gemachten Erfahrungen dazu nutzen, Neuaufträge mit deutlich verbesserten Rahmenbedingungen zu landen, beispielsweise bei Borwin 3 mit einem Auftragsvolumen von fast 1 Milliarde Euro für das Konsortium, an dem Siemens beteiligt ist."

Link zur Kurzfassung der Studie


hds

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt