Please wait...
News / Deutsche Messe AG vereint Kommunikation und Marketing
Torsten Stapel. Foto: obs/Deutsche Messe AG Hannover
30.04.2015   News
Deutsche Messe AG vereint Kommunikation und Marketing
 
Vor einem Jahr hatte die Deutsche Messe AG Silke Trösch an die Spitze der Unternehmenskommunikation geholt. Inzwischen hat sie ihren Posten gewissermaßen überflüssig gemacht: Der Messeveranstalter aus Hannover legt jetzt die Kommunikation mit den Marketing zusammen. Die Leitung des neuen Gesamtbereichs übernimmt Torsten Stapel (47) am 1. Mai.

Stapel, der für verschiedene Werbeagenturen, darunter TBWA und die Grey Advertising Group, und für Sony tätig gewesen war, ist erst seit Anfang des Jahres als Bereichsleiter Marketing bei der Deutsche Messe AG im Einsatz. Vor seinem Wechsel war er Marketingdirektor bei der deutschen Tochtergesellschaft des Kopfhörerherstellers Sennheiser gewesen und hatte die Vertriebsniederlassung in Hannover geleitet.

Die 46-jährige Trösch sei vor einem Jahr als Interimsmanagerin angeheuert worden, heißt es von Seiten der Messegesellschaft, die unter anderem die CeBIT, die Hannover Messe und die didacta ausrichtet. Trösch hat die Kommunikationsarbeit seither inhaltlich und organisatorisch neu ausgerichtet, und zwar unter Berücksichtigung einer zunehmenden Internationalisierung des Unternehmens. Ein Teil der Strategie sei es, "die unternehmensinternen Abläufe zur Content-Erstellung und -Verwendung zu vereinfachen und zu professionalisieren", heißt es. Am Ende steht nun die Verzahnung von Marketing und Kommunikation unter Führung von Stapel.

Magazin & Werkstatt