Please wait...
News / Die Kampagne „Auf Ähre und Gewissen“ fordert: Bayern muss gentechnikfrei bleiben
29.04.2015   News
Die Kampagne „Auf Ähre und Gewissen“ fordert: Bayern muss gentechnikfrei bleiben
 
Serviceplan Public Relations für Ludwig Stocker Hofpfisterei
Traditionsbetrieb seit 1331 und Bio-Pionier seit 1978: Die Ludwig Stocker Hofpfisterei möchte dieses Qualitätsmerkmal herausstellen – gerade im Wettbewerb mit Bäckereiketten. Serviceplan wählte ein Themenvehikel, das gleichermaßen aktuell, relevant und breitenwirksam ist: „grüne“ Gentechnik. Anstatt jedoch nur die Gefahren zu beschreiben, nahm man die Ängste von 80 Prozent der Deutschen auf und forderte die Politik – allen voran den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer – dazu auf, ihren Versprechungen Taten folgen zu lassen: mit einem offenen Brief in den meinungsbildendenden Tagesmedien, einer Plakataktion, Aktionen in den über 160 Hofpfisterei-Verkaufsstellen, mit kontinuierlicher Verbraucherinformation im Social Web und mit einem eigenen Magazin in Millionenauflage. Zu den Erfolgen der Kampagne gehören eine hohe öffentliche Resonanz und 60.000 Unterschriften für die Petition „Gentechnikfreies Bayern“.

Magazin & Werkstatt