Please wait...
News / Alkoholprävention im Jugendfußball
29.04.2015   News
Alkoholprävention im Jugendfußball
 
Klenk & Hoursch für Mast-Jägermeister SE
In vier Jahren vom schwarzen Schaf der Branche zum Musterbeispiel: Jägermeister, vertrieben in mehr als 80 Ländern und eine der weltweit zehn größten Premium-Spirituosenmarken, war seit den 1990er Jahren erfolgreich verjüngt worden. Doch wegen seiner aggressiven Vermarktung bei jungen Zielgruppen galt das Unternehmen aus der Sicht von Medien, Politik und Verbraucherschutz als Beleg für die mangelhafte Selbstregulierung der Branche. 2009 beschloss die Mast-Jägermeister SE einen Kurswechsel und verabschiedete eine CSR-Strategie. Aufbauend auf einem ethisch einwandfreien Vermarktungskodex entwickelte das Unternehmen ab 2010 mit TrainerPlus das größte Alkoholpräventionsprojekt im Jugendfußball. In Kooperation mit Präventionsexperten der Berliner Humboldt-Universität wurden 1.239 Jugendfußballtrainer in 450 Vereinen zu zertifizierten Präventionsvermittlern ausgebildet, wobei die Marke nicht in Erscheinung tritt. Mit diesem nachweislich erfolgreichen Forschungs- und Schulungsprojekt zur Suchtprävention bei Jugendlichen schaffte Jägermeister den Imagewandel bei Politik und Medien und gilt heute als Vorbild in der Branche.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt