Please wait...
News / Schwackeliste für gebrauchte Smartphones
29.04.2015   News
Schwackeliste für gebrauchte Smartphones
 
achtung! für eBay Deutschland
Wenn hippe Marken neue Gadgets wie das iPhone 6 oder eine neue Spielkonsole launchen, berichten Medien weltweit enthusiastisch, sie sind gierig nach Details und Randnotizen. eBay hat die Chance erkannt und einen Piloten gestartet. Die Idee verbindet Agendasurfing, Echtzeitkommunikation, Datenjournalismus und das Angebot relevanten Contents. Als das iPhone 6 kam und sich Medien sowie Social Web regelrecht überschlugen, surfte eBay die Welle der Aufmerksamkeit und addierte Informationen mit Mehrwert hinzu. eBay stellte erstmals eine „Schwackeliste“ zu gebrauchten Smartphones, wie sie aus dem Kfz-Bereich bekannt ist, zur Verfügung. Für gebrauchte Gadgets gab es so etwas noch nicht. Damit brachte sich eBay als Kauf- und Verkaufplattform für gebrauchte Geräte auf den Schirm. Das Budget war klein, aber der Pilot ein großer Erfolg: Die Reichweite betrug 180 Millionen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt