Please wait...
News / Mission „Blue Dot“: Deutscher Astronaut in Raumstation sorgt für Hingucker
29.04.2015   News
Mission „Blue Dot“: Deutscher Astronaut in Raumstation sorgt für Hingucker
 
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Am 28. Mai 2014 startete der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst in seiner Mission „Blue Dot“ zur Internationalen Raumstation ISS. Im Rahmen der Gerst-Mission wurden alle internen und externen Kommunikationskanäle des DLR aufeinander abgestimmt und crossmedial genutzt – mit dem Ziel, die DLR-Inhalte der Mission „Blue Dot“ zu positionieren, das Image zu stärken und Alexander Gerst als den deutschen Astronauten in Deutschland zu platzieren. Die Maßnahmen erstreckten sich von Veranstaltungen, Filmen, Pressemitteilungen/ -konferenzen/-reisen, TV-Produktionen über Videogrüßen der DLR-Belegschaft, Features in DLR-Printings und -Onlineformaten bis zur kontinuierlichen Bespielung aller DLR-Social-Media-Kanäle. Die einzelnen Formate – von Texten bis Bewegtbild – wurden crossmedial auf möglichst vielen Kanälen verwendet und verbreitet, um so eine größtmögliche konsistente Aufmerksamkeit und Resonanz zu erzeugen.
„Die Kampagne hat dem Technikthema ein Gesicht gegeben und es sehr präsent gemacht. Toll!“
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt