Please wait...
News / „Lidl lohnt sich“ vs #lidllohntnicht
26.03.2015   News
„Lidl lohnt sich“ vs #lidllohntnicht
 
Kritiker des Auftakt-Spots „Woran erkannt man eigentlich, was gut ist?“ bemängelten, der Lidl-Auftritt habe so gar nichts mit der Situation zwischen den Verkaufsregalen zu tun. Entbehrlich wirken solche Analyseversuche von Kommunikationsexperten jedoch vor allem dann, wenn ein Fachmann anderen Kalibers die „Qualitätsoffensive 2015“ des Discounters inhaltlich seziert, und das auch noch humorvoll. Wie der Bäckermeister Stefan Richter aus Kubschütz, der den „guten Preis“ in der Lidl-Werbung hinterfragt und sich in einer satirischen „Initiativbewerbung“ als „so mobil wie ein tiefgefrorener Teigling“ anpreist.
Foto: obs/LIDL/Lidl

Magazin & Werkstatt