Please wait...
News / Airberlin verstärkt sein Kommunikationsteam
Der neue Airberlin-Pressereferent Heiko Senebald war unter anderem als Redakteur für die "Thüringische Landeszeitung" tätig gewesen. Foto: Airberlin
09.03.2015   News
Airberlin verstärkt sein Kommunikationsteam
 
"Offene und ehrliche Kommunikation" hat der neue Airberlin-Chef Stefan Pichler bei seinem Amtsantritt Anfang Februar als wichtiges Aufgabenfeld ausgemacht. Das erforderliche Know-how holt sich die Fluggesellschaft ins Haus. Kommunikationschef Aage Dünhaupt besetzt seinen Presse- und Social Media-Bereich mit drei neuen Experten. Die frischen Kollegen sollen dabei helfen, "einen noch kompetenteren und schnelleren Service im Außenauftritt anzubieten", so der Senior Vice President Communications von Airberlin.

Dirk Baumgartl unterstützt die Social Media Unit der Airline als Online-Redakteur und koordiniert das Airberlin-Magazin. Der 40-Jährige war zuvor Chefredakteur des Reisemagazins "Spartacus Traveler" und verantwortete außer den Printtiteln die Konzeption und die Umsetzung in den Bereichen Digital Publishing und Social Media.

Heiko Senebald (44) ist jetzt als Pressereferent und Sprecher für die Themengebiete Österreich, Schweiz, Osteuropa, Sonderflüge, Produkt, Loyalty & Partnerships und Israel zuständig. Senebald war von 2004 bis März 2008 und von 2010 bis 2015 Pressereferent für die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag und im Laufe dieser Zeit auch Pressesprecher der CDU in Thüringen.

Als Pressereferent mit Sprecherfunktion ist Tobias Spaeing bei Airberlin neuerdings für die Themen Wirtschaft, Finanzen, Flotte, Verkehrspolitik und den Flughafen BER zuständig. Der 31-Jährige betreute von 2008 bis 2015 als Consultant bei der PR-Agentur Pioneer Communications nationale und internationale Mandate aus den Bereichen Bildung, Technologie und E-Commerce.

Magazin & Werkstatt