Please wait...
News / Dürr +++ Techniker Krankenkasse +++ Groupon
05.03.2015   News
Dürr +++ Techniker Krankenkasse +++ Groupon
 
Die Dürr AG aus Bietigheim-Bissingen holt sich für die nationale und internationale Fachpressearbeit Unterstützung von der Stuttgarter Agentur Sympra. Die Agentur betreut Sympra die PR-Aktivitäten des Maschinen- und Anlagenbauers in Deutschland und neun weiteren Ländern, unter anderem in China, Indien, den USA und Brasilien. Sympra arbeitet hierbei mit Partneragenturen aus dem Public Relations Network (PRN) zusammen.

Die Berliner Agentur Schröder+Schömbs PR hat sich den Etat des Schnäppchen-Anbieters Groupon gesichert. Groupon will mit kreativen Ideen, PR- und Medienarbeit sowie Social-Media-Beratung neue Zielgruppen aktivieren. Seit Oktober 2014 unterstützt Schröder+Schömbs Groupon bei der Medienarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch der Kochgeschirrhersteller Fissler setzt bei Marken- und Produkt-PR auf die Kompetenz von Schröder+Schömbs. Die Berliner Agentur unterstützt die Idar-Obersteiner zudem beim Ausbau der Online- und Social-Media-Aktivitäten. Für das US-Musik-Festival Lollapalooza, das 2015 erstmalig in Europa (Berlin) stattfindet, übernimmt Schröder+Schömbs die Kommunikation in Deutschland.

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat sich nach einem mehrstufigen Pitch für die Agentur Jung von Matt/Elbe als neue Leadagentur entschieden. Bisheriger Etathalter war FischerAppelt. Zu Jung von Matt/Elbes neuen Aufgaben zählen die strategische Entwicklung der Marke, die Konzeption und Umsetzung integrierter Kampagnen, sowie die Arbeit am Corporate Design.

Die in Hamburg ansässige Agentur Bullwinkel übernimmt ab sofort die Presse- und PR-Arbeit für den Möbelhändler stilwerk aus Hamburg. Nachdem die Agentur seit Juni 2014 erste Projekte für das Hamburger stilwerk entwickelt hatte, wird die Agentur ab sofort auch für die Designcenter in Berlin, Düsseldorf, Dortmund und Wien arbeiten. Neben klassischer Presse- und PR-Arbeit übernimmt Bullwinkel die Beratung der stilwerk Geschäftsführung in allen Belangen der Öffentlichkeitsarbeit. Neue Eventkonzepte für die fünf stilwerk-Häuser sowie die Entwicklung von Kooperationen mit Medien, Verlagen und Verbänden zählen ebenso zu den Aufgaben wie die redaktionelle Unterstützung des stilwerk-eigenen Magazins.

Die Berliner Agentur Compuccino hat vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall den Auftrag für die Neukonzeption des Online-Auftritts erhalten. Compuccino setzte sich in einem mehrstufigen Pitchverfahren durch.

Fink & Fuchs PR aus Wiesbaden hat den Zuschlag für die Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit für die Behörden der unmittelbaren Bundesverwaltung erhalten. Dazu zählen alle Bundesministerien und nachgeordnete Behörden. Fink & Fuchs setzte sich in einem anonymisierten Vergabeverfahren des Beschaffungsamtes des Bundesministeriums des Innern durch.

Die Kommunikationsagentur Achtung hat sich in einem Pitch durchgesetzt und ist die neue PR-Agentur für Airbnb in der DACH-Region. Achtung unterstützt Airbnb ab sofort in allen Belangen der PR-Arbeit und ist Ansprechpartner für Redakteure und Multiplikatoren. Den Etat hatte in den vergangenen vier Jahren die Agentur Schwartz PR, München.

Der Anbieter von Zutrittkontrollsystemen HID Global hat seinen PR-Etat für die DACH-Region an die Münchner Agentur PR-Com vergeben. Das Unternehmen will in der DACH-Region seine Öffentlichkeitsarbeit intensivieren und neue Kunden- und Marktsegmente erschließen.

Zum zweiten Mal in Folge konzipierte und organisierte die Agentur East End die Jahresauftakttagung des Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzerns Alte Leipziger-Hallesche in Hamburg. Die Veranstaltung für Vertriebsmitarbeiter, in der es um Information, Dialog und Unterhaltung geht, stand dieses Mal unter dem Motto "360Grad - Vertrieb mit Umsicht".

Signal, Anbieter für Cross-Channel Marketing-Technologien, hat sich für die Berliner PR-Agentur Schoesslers entschieden. Die Agentur unterstützt Signal in der strategischen Pressearbeit sowie der operativen Umsetzung von klassischen PR-Maßnahmen.

Die PR- und Kommunikationsagentur Open Up aus Zürich überzeugte die Verantwortlichen von Sectoral Asset Management, einem auf die Verwaltung von Anlagestrategien im Gesundheitswesen spezialisierten Unternehmen, im Rahmen einer Agenturevaluation. Open Up berät Sectoral bei allen Kommunikationsfragen und in der Medienarbeit. Der Auftrag von open up umfasst die Steuerung der Kommunikationsaktivitäten in Deutschland, Grossbritannien und der Schweiz. Die Medienarbeit außerhalb der Schweiz liefern Partneragenturen zu.

Die Wiener Agentur Martschin & Partner übernimmt ab sofort die Kommunikation für das Vino Versum Poysdorf. Ziele sind die nachhaltige Positionierung von Poysdorf als Weinstadt Österreichs und die Steigerung der Gäste- und Nächtigungszahlen. Das Vino Versum ist die touristische Dachmarke der Weinstadt Poysdorf.

Magazin & Werkstatt