Please wait...
News / Hans Obermeier verlässt Lessing von Klenze
Hans Obermeier
26.02.2015   News
Hans Obermeier verlässt Lessing von Klenze
 
Hans Obermeier, Geschäftsführer der Agentur Lessing von Klenze, geht neue Wege. Einen entsprechenden Bericht des "Horizont" hat die Agentur auf Nachfrage bestätigt. Trotz eines bis Ende Juli laufenden Vertrags soll er den Kollegen in der Münchner Kommunikationsberatung bereits Adieu gesagt haben. Er wolle, so heißt es, wieder als Interimsmanager arbeiten.

Als solcher hat der heute 55-Jährige unter dem Namen Obermeier Communications von 2008 an mehrere Jahre gearbeitet. In dieser Zeit war er unter anderem acht Monate für Greenpeace International in Amsterdam und als Krisenkommunikator für die im Jahr 2009 verstaatlichte Bank Hypo Real Estate im Einsatz. Davor war der ehemalige Reuters-Chefredakteur Kommunikationschef der zerschlagenen Landesbank West LB.

Anfang 2013 wurde der Diplom-Volkswirt Geschäftsführer der Agentur Print Communications Consultants, die ein halbes Jahr später in Lessing von Klenze umfirmierte. Bis heute hat er sich die Geschäftsführung mit dem früheren Print-Prokuristen Peter Johannes geteilt. Das Unternehmen gehört zur DDB Worldwide Communications Group mit Sitz in München.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt