Please wait...
News / Marco Vollmar verabschiedet sich vom WWF
21.12.2022   Menschen
Marco Vollmar verabschiedet sich vom WWF
Die Umweltschutzorganisation WWF Deutschland mit Sitz in Berlin muss von Anfang kommenden Jahres an auf Marco Vollmar, den Geschäftsführer Kommunikation & Kampagnen, verzichten. Das teilte der 52-Jährige auf Linkedin mit.
Vollmar begann seine berufliche Laufbahn als Politik- und Wirtschaftsredakteur. Von 1998 bis 2011 arbeitete er für die Deutsche Welle, zuletzt als Hauptabteilungsleiter und Chefredakteur für das deutschsprachige Online- und Radio-Programm. Anschließend wechselte er in die Geschäftsleitung des WWF Deutschland und leitete die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Politik. Er verantwortete Kampagnen, PR, die Kommunikation in den Sozialen Kanälen, die Bildungsarbeit und das politische Lobbying.
 
Nach elfeinhalb Jahren bei den Umweltschützern will Vollmar, eine neue Aufgabe übernehmen, über die er seinem Linkedin-Post zufolge im Januar informieren will. Sich und seinem Team bescheinigt er eine erfolgreiche Arbeit. Sie hätten unter anderem dazu beigetragen, "den WWF als moderne und leistungsfähige Natur- und Umweltschutzorganisation in der Politik, Wirtschaft und breiten Öffentlichkeit zu verankern und weiter zu entwickeln".

Vollmar ist Präsidiumssprecher des Bundesverbands der Kommunikatioren (BdKom) und Mitglied im Deutschen Rat für Public Relations (DRPR).
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt