Please wait...
News / MAN-PR-Chef Lampersbach übernimmt Posten in Wolfsburg
Andreas Lampersbach war unter anderem Presse- und Kommunikationschef der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover. Foto: MAN SE
25.02.2015   News
MAN-PR-Chef Lampersbach übernimmt Posten in Wolfsburg
 
Volkswagen schafft ein neues Ressort innerhalb seiner Konzernkommunikation. "Globale Digitalisierungsstrategie" heißt es. An dessen Spitze steht von Anfang April an Michael Brendel. Seine bisherige Aufgabe als Leiter Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft übernimmt Andreas Lampersbach. Der verabschiedet sich dafür von MAN.

Lampersbach war seit 2009 für die weltweite Kommunikation des Münchner Nutzfahrzeug- und Maschinenbauunternehmens verantwortlich. Der 52-Jährige überlässt die Position Sacha Klingner (43). Klingner, bislang Leiter Public Relations & Publishing und Lampersbachs Stellvertreter, darf den Job allerdings vorerst nur kommissarisch ausüben. Er ist seit 2006 für die MAN-Gruppe tätig und war zuvor für die Bauer Media Group, für Hubert Burda Media und Telefónica tätig gewesen.

Brendel (44) kam 2008 in den VW-Konzern kam und leitet seit 2012 die Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft. Nun soll er das Thema Digitalisierung vorantreiben - zum einen innerhalb der Konzernkommunikation des Autobauers, zum anderen in Bezug auf den Digitalisierungsprozess im Unternehmen insgesamt.

Brendel und Lampersbach berichten an Stephan Grühsem, Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG und Leiter Konzern Kommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt