Please wait...
News / Martin Brüning berät bei den 365 Sherpas
Martin Brüning (Foto: Rewe)
02.09.2022   Menschen
Martin Brüning berät bei den 365 Sherpas
Neue Aufgabe für Martin Brüning: Der langjährige Kommunikationschef von Rewe verstärkt das Advisory Council der Public-Affairs-Agentur 365 Sherpas.
Brüning verantwortete von 2009 bis Mitte 2022 den Zentralbereich Unternehmenskommunikation der Rewe Group, davor war er bei dem Handelsriesen Bereichsleiter Internationale Kommunikation/Editorial Services. Vorher war er für die Metro tätig, zuerst als Referent für Reden und Auftritte des Vorstandsvorsitzenden, ab 2007 als Abteilungsleiter Externe Kommunikation und Pressesprecher. Im Jahr 2011 wurde er als „PR-Manager des Jahres“ ausgezeichnet.
 
Cornelius Winter, Gründer und Principal Partner von 365 Sherpas, sagte: „Martin Brüning und die Sherpas kennen sich aus zurückliegenden Projekten, die wir erfolgreich gestemmt und die uns schnell auf eine Wellenlänge gebracht haben. Mit der Kommunikation rund um die Übernahme von Kaisers Tengelmann oder die Abschaffung der Plastiktüte bei Rewe haben wir in Sachen politischer und gesellschaftsorientierter Unternehmenskommunikation schon zu Themen gearbeitet, die das Land und die Branche nachhaltig bewegt und verändert haben.“
 
Die weiteren Mitglieder des Advisory Councils sind Fränzi Kühne (einst Co-Gründerin von TLGG und heute Chief Digital Officer bei Edding), Christoph Bornschein (Co-Gründer und CEO von TLGG), Antje Neubauer (früher PR- und Marketingchefin der Deutschen Bahn), Christine Lüders (ehemalige Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes) und Christoph Gottschalk (Geschäftsführer der The New Institute Foundation).
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt