Please wait...
News / Fleishman, Kretschmer und Swiss Life unterstützen PRSH
23.02.2015   News
Fleishman, Kretschmer und Swiss Life unterstützen PRSH
 
Fleishman-Hillard (F-H), Johanssen + Kretschmer (J + K) und Swiss Life sind Förderer des Vereins Public Relations Studierende Hannover (PRSH) geworden. Damit geht der PR-Nachwuchs mit insgesamt sechs Unterstützern in sein sechstes Vereinsjahr. Die drei neuen engagieren sich finanziell und/oder helfen den Studierenden mit ihrem Know-How weiter. Wie auch immer: Die Kooperationen haben das Ziel, sowohl auf Praxis-, als auch auf Studierenden-Seite Wert zu schaffen.

Die Agenturen Fleishmann-Hillard Germany und Johanssen + Kretschmer sowie das Versicherungs- und Finanzberatungsunternehmen Swiss Life Deutschland gesellen sich zu den bereits etablierten PRSH-Förderern Crossrelations Brandworks, Orca van Loon Communications und "PR-Journal". Sie haben unter anderem die Möglichkeit, in Fachvorträgen im Rahmen der "PR-Lectures" und von Podiumsdiskussion ("PRSH im Gespräch") aktuelle Branchenthemen zu diskutieren und mit den Studierenden ins Gespräch zu kommen. Bei dem Format #ThePitch können sich die Agenturen vorstellen und ihren USP in einer Kurzpräsentation herausstellen. Exkursionen zu Organisationen aus dem PR-Bereich sowie Workshops oder zusätzliche Lehrangebote ermöglichen einen intensiveren wechselseitigen Austausch und ein Kennenlernen in kleinerer Runde. Auf der Plattform Karrieretag erhalten sowohl Unternehmen als auch Agenturen die Chance, sich zu präsentieren und Kontakte zum PR-Nachwuchs herzustellen. Im Rahmen des Recruiting können die Förderer in der Jobbörse des PRSH Stellen- und Praktikumsanzeigen veröffentlichen, auf die in den Vereinsauftritten (Website, Facebook, Twitter) verwiesen wird.

F-H-Chef Hanning Kempe war bereits bei #ThePitch im Sommer 2014 in Hannover zu Gast. J + K hat den PRSH bei dessen erstem großen Forum anlässlich des fünfjährigen Vereinsbestehens unterstützt. Die Veranstaltung mit einem Fachkongress und anschließender Jubiläumsfeier war nach PRSH-Darstellung das Highlight des Vereinsjahres.

Magazin & Werkstatt