Please wait...
News / Jury hat Finalteilnehmer nominiert
Das Deutsche CSR-Forum veranstaltet den Deutschen CSR-Preis 2015
20.02.2015   News
Jury hat Finalteilnehmer nominiert
 
Am Montag, 20. April 2015, findet die Vergabe des Deutschen CSR-Preises in Ludwigsburg statt. 16 Finalisten in fünf Kategorien stehen und dürfen der Verleihung mit Spannung entgegensehen. Die insgesamt 41-köpfige Jury hat folgende Unternehmen in die engere Wahl genommen:

Kategorie "CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz"
• Commerzbank AG, Frankfurt
• ista Deutschland GmbH, Essen
• Kyocera GmbH, Meerbusch Kategorie "Gender Diversity"
• Hilfswerk-Siedlung GmbH, Berlin
• TÜV Rheinland GmbH, Köln

Kategorie "Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs"
• C&A GmbH & Co. KG, Düsseldorf
• Edeka Zentrale AG & Co. KG, Hamburg
• Trumpf GmbH + Co. KG, Ditzingen Kategorie "CSR in der Lieferkette"
• Besco Berliner Steincontor GmbH, Berlin
• Deutsche Telekom AG, Bonn
• Märkisches Landbrot GmbH, Berlin

Kategorie "Nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung"
• Stadt Delitzsch
• Stadt Wiesloch

Kategorie "Bestes Video zum CSR-Engagement eines Unternehmens"
• Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
• Knorr-Bremse AG, München
• Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG, Emden

Beim Deutschen CSR-Preis geht es um herausragende Leistungen auf den Feldern gesellschaftlicher Verantwortung von Unternehmen, die sich zur Nachahmung empfehlen. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben. In der Kategorie "CSR-Award" geht der Preis an eine Person, die in Kürze bekannt gegeben werden soll.
Weitere Themen
29.09.2011
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt