Please wait...
News / Katrin Münch-Nebel wechselt ins Berliner PIA
04.08.2022   Menschen
Katrin Münch-Nebel wechselt ins Berliner PIA
Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin (PIA) bekommt Anfang September mit Katrin Münch-Nebel eine Co-Chefin. Das berichten "Tagesspiegel" und "Berliner Zeitung".
Münch-Nebel arbeitete bislang bei der Agentur Ressourcenmangel an der Panke in Berlin. Dort hatte sie im Herbst 2019 im Team Strategie angefangen und war Anfang vergangenen Jahres zur Direktorin Strategie aufgestiegen. Zuvor hatte sie die Abteilung Kommunikation des SPD-Parteivorstands geleitet und im Frühjahr 2018 die Führung des Büros der ehemaligen SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles übernommen.
 
Wie der "Tagesspiegel" berichtet, soll sich die 42-Jährige künftig um die Öffentlichkeitsarbeit von Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) kümmern. Münch-Nebel werde die etwa 30-köpige Abteilung Presse und Information in der Berliner Senatskanzlei demnach zusammen mit Senatssprecherin Lisa Frerichs leiten.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt