Please wait...
News / PR-Preis der DPRG 2023: Ausschreibung gestartet
Internationaler Deutscher PR-Preis der DPRG (Foto: Becerra)
28.07.2022   News
PR-Preis der DPRG 2023: Ausschreibung gestartet
Der Deutsche PR-Preis ist ab sofort offen für Einreichungen. Bis zum 13. Oktober können Unternehmen, Agenturen und Organisationen Kommunikationskampagnen in 25 Kategorien in den Wettbewerb der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) schicken.
Im 53. Jahr seines Bestehens wartet der Internationale Deutsche PR-Preis der DPRG mit einigen neuen Kategorien auf, darunter "CEO-Kommunikation", "Sportkommunikation" und "Datengetriebene Kommunikation". Einreichungen sind bis zum 13. Oktober 2022 möglich. Die Shortlist wird im März 2023 veröffentlicht, die Preisverleihung findet am 27. April 2023 im Rahmen des Deutschen PR-Tags in Hannover statt.

Neu in der insgesamt 36-köpfigen Fachjury des PR-Preises unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Szyszka (Hochschule Hannover) sind Sybille Höhne (Cyberport), Betty Kieß (C&A Europe), Christian W. Krpoun (currycom), Tina Kulow (SAP), Eugenia Lagemann (Fischer-Appelt), Andrea Petzenhammer (TLGG Agency) und Cornelius Winter (365 Sherpas). Alle Informationen und die Möglichkeit zur Einreichung finden sich auf der Website pr-preis.de/.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt