Please wait...
News / Jean-Martial Ribes geht von PSG zu Moët Hennessy
Jean-Martial Ribes (Foto: PR Newswire)
18.06.2022   Menschen
Jean-Martial Ribes geht von PSG zu Moët Hennessy
Moët Hennessy, die Wein- und Spirituosensparte des LVMH-Konzerns, hat Jean-Martial Ribes, bislang Kommunikationschef des Ligue 1-Fußballclubs Paris Saint-Germain (PSG), verpflichtet.
Ribes arbeitete mehr als 20 Jahre für Ketchum, baute 1994 das Pariser Büro auf und fungierte als Vice President of Europe Global Operations des Agenturnetzwerks. Von 2011 an leitete er die Kommunikationsabteilung der Beteiligungsgesellschaft Qatar Sports Investments, deren Chef Nasser Al-Khelaifi PSG-Präsident ist. 2017 wurde Ribes zum Managing Director Communication des Fußballvereins PSG ernannt, der Lionel Messi unter Vertrag hat.

In seiner neuen Rolle als VP Communication bei Moët Hennessy soll der 55-Jährige unter anderem die Leitung des zentralen Teams für Kommunikation und Events übernehmen, das derzeit noch von Anne-Catherine Grimal geführt wird, die sich als Kommunikationsberaterin selbstständig machen will. Ribes wird an Philippe Schaus, Chairman und CEO von Moët Hennessy, berichten und Mitglied des Moët Hennessy Leadership Team sein.
 
Haben Sie schon für die PR Report Awards 2022 eingereicht? Nein? Dann aber schnell! Noch bis 20. Juni können Sie sich mit Ihren Kampagnen und Projekten bewerben. Weil es auf gute Kommunikation ankommt.

Magazin & Werkstatt