Please wait...
News / Siemens erhält Thought Leadership Award
06.05.2022   News
Siemens erhält Thought Leadership Award
Der Münchner Technologiekonzern Siemens ist von Unicepta und der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) mit dem "Thought Leadership Award 2022" ausgezeichnet worden.
Siemens hat sich den Preis mit der besten Kommunikation zur Gestaltung großer, öffentlicher Debatten in Wirtschaft und Gesellschaft in einem Zeitraum von zwölf Monaten verdient. Davon sind jedenfalls die DPRG und Unicepta überzeugt. Der Medienanalyse-Anbieter hatte dahingehend insgesamt 37 Millionen Berichterstattungen in redaktionellen Medien sowie Postings mit insgesamt 187 Millionen Nutzerreaktionen im digitalen Raum analysiert. Hinzu kam eine repräsentative Bevölkerungsumfrage in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey. Der Award wurde am gestrigen Donnerstag im Rahmen der Verleihung des "Internationalen Deutschen PR-Preises" überreicht.
 
Bei der Frage, welches der 250 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland im Zeitraum März 2021 bis Februar 2022 den stärksten und positivsten Impact in Sachen Digitalisierung, Diversität, Grüne Nachhaltigkeit, New Work und Zukunftsfähigkeit hatte, kam Siemens als Antwort heraus. Der Konzern kommuniziere kontinuierlich und stringent zu allen fünf untersuchten Themen, was die hohe mediale Sichtbarkeit zu jedem dieser Themen bestätige, heißt es in einer Mitteilung. Im Untersuchungszeitraum habe das Unternehmen dabei in Bezug auf die Sichtbarkeit in medialen Debatten, der Tonalität und der Anzahl der Nutzerreaktionen über all diese Themen zugelegt. Einen sehr starken Impact habe die Analyse besonders in Bezug auf Grüne Nachhaltigkeit und New Work offenbart.
 
"Wir sind überzeugt, dass Technologie eine entscheidende Rolle spielt, die gravierenden Umwälzungen unserer Zeit zu bewältigen. Wir wollen aufzeigen, wie wir als Gesellschaft das Beste aus diesen Entwicklungen machen und positiv in die Zukunft blicken können", kommentierte Florian Martens, bei Siemens global verantwortlich für Media, Executive und Thought Leadership Kommunikation, die Auszeichnung. "Mit dieser Haltung bringen wir uns in Debatten ein und das ist der Anspruch, an dem wir uns messen." Auf der Award-Shortlist standen auch die beiden Automobilhersteller Mercedes-Benz und
Porsche, Bosch, die Deutsche Bahn, Lufthansa und Vorjahressieger SAP.


Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt