Please wait...
News / Sebastian Doedens ist für Finsbury Glover Hering aktiv
Sebastian Doedens (Foto: Jens Oellerman)
05.05.2022   Menschen
Sebastian Doedens ist für Finsbury Glover Hering aktiv
Die Kommunikationsberatung Finsbury Glover Hering (FGH) hat Sebastian Doedens als Managing Director in ihr Münchner Büro geholt. Das berichtet kress.de.
Doedens bringt einschlägige Medien-, Recht-, aber auch Technologie- und Regulierungserfahrung mit. Im November 2010 fing er beim Offenburger Medienkonzern Burda an, und zwar als Manager Political Affairs. 2012 wurde er Head of Public Affairs, Anfang 2017 Directory Strategy für "Focus". Im Januar vergangenen Jahres stieg er zum Leiter Politik und Verbände im Burda-Verlag auf. Viele Jahre war Doedens auch stellvertretender Vorstand und Vertreter seines Unternehmens im Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern.

Seinen neuen Führungsposten bei FGH hat der promovierte Kommunikationswissenschaftler nach kress.de-Informationen Ende vergangenen Monats angetreten. Zu seinem Aufgabengebiert sollen unter anderem Government Relations zählen.

Am Standort München trifft Doedens auf alte Bekannte, darunter den langjährigen früheren ProSiebenSat.1-Unternehmenssprecher Julian Geist, der inzwischen bei FGH Partner ist.
 
Tipp: Zeigen Sie, was Sie und Ihr Team in herausfordernder Zeit geleistet haben! Bis 3. Juni 2022 können Sie Projekte und Kampagnen bei den PR Report Awards 2022 einreichen und Ihre Arbeit der hochkarätigen Jury präsentieren. Weil es auf gute Kommunikation ankommt!
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt