Please wait...
News / Continental: Thorsten Burger führt Group Public Affairs
Thorsten Burger (Foto: Marcus Prell)
25.01.2022   Menschen
Continental: Thorsten Burger führt Group Public Affairs
Der Automobilzulieferer Continental mit Hauptsitz in Hannover hat Public Affairs und External Affairs zusammengeführt und den neuen Bereich Thorsten Burger anvertraut.
Burger war im öffentlichen Sektor und bei einer Managementberatung tätig, ehe er 2014 zu Continental kam. Dort leitete der promovierte Wirtschaftshistoriker zunächst Strategie und Kommunikation im Vorentwicklungsbereich. 2020 hat er die Verantwortung für den Bereich External Affairs übernommen und damit alle Arten von staatlich geförderten Projekten weltweit verantwortet.
 
Anfang des Jahres hat Continental seine Public-Affairs- und External-Affairs-Aktivitäten unter dem Dach von Group Public Affairs gebündelt. Chef des neuen Bereichs ist Burger. Der 43-Jährige leitet zusätzlich das Berliner Politikbüro des Konzerns.
 
Der bisherige Leiter des Hauptstadtbüros, Harry Rogasch (60), hat Continental nach Unternehmensangaben "aus persönlichen Gründen auf eigenen Wunsch" verlassen.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt