Please wait...
News / Verbände zeichnen Forschungssprecher aus
Manuela Zingl (Foto: Charité)
30.11.2021   News
Verbände zeichnen Forschungssprecher aus
Manuela Zingl (Foto), Christina Beck, Jasmina Alatovic und Marc Raschke sind die "Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres 2021".
Den Preis hatten erstmalig die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG), der Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom) und die Gesellschaft PR-Agenturen (GPRA) ausgeschrieben. Es wurden in drei Kategorien jeweils ein Hauptpreis und ein Publikumspreis vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger:


Manuela Zingl
(Leiterin Unternehmenskommunikation und Pressesprecherin, Charité Universitätsmedizin, Berlin): Siegerin des Hauptpreises und des Publikumspreises in der Kategorie "Hochschulen und Forschungsinstitute"

Christina Beck (Leiterin Kommunikation & Pressesprecherin, Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, München): Siegerin des Hauptpreises und des Publikumspreises in der Kategorie "Forschungsorganisationen, -administration und Stiftungen"


 


Jasmina Alatovic (Director Global External Communications, Biontech, Mainz): Siegerin des Hauptpreises in der Kategorie "Industrie, Wirtschaft und sonstige Unternehmen“


 


Marc Raschke (Leiter Kommunikation, Klinikum Dortmund gGmbH): Sieger des Publikumspreises in der Kategorie "Industrie, Wirtschaft und sonstige Unternehmen".

Den Wissenschaftskommunikationspreis "Forschungssprecher des Jahres" hatte der Wissenschaftsjournalist Reiner Korbmann 2008 erstmals ausgelobt. Jetzt hat die Auszeichnung einen Relaunch unter dem Dach des Trägervereins des DRPR und den Trägerverbänden BdKom, DPRG und GPRA erfahren. Voting-Verfahren und das Expertengremium, das die Nominierten bestimmt, wurden neu aufgesetzt. Ziel: die Würdigung beispielhafter Wissenschaftskommunikation innerhalb der DACH-Region und unter Berücksichtigung aller Wissenschaftsdisziplinen.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt