Please wait...
News / "Kurze Sätze, einfache Sprache und keine Substantivierungen"
Felix Sommerfeld
05.11.2021   30u30
"Kurze Sätze, einfache Sprache und keine Substantivierungen"
Neunte Runde unserer Nachwuchsinitiative #30u30. In diesem Jahr mit dabei: Felix Sommerfeld von der Agentur Storymachine.
Felix Sommerfeld gilt nicht nur als medialer Allrounder, der analog und digital kann, sondern auch als starkes Berater-Talent. Laut Nominierung zeichnen den 29-Jährigen mehrere Eigenschaften aus: Er sei ein überlegter Taktiker ohne Angst vor großen Namen, inhaltlich sattelfest und fähig zum konstruktiven Widerspruch, schlagfertig und immer bereit, sich selbst zu hinterfragen und Kritik anzunehmen.

Seit 2019 ist der Politologe für die Berliner Agentur Storymachine im Einsatz und beschäftigt sich dort vor allem mit CEO-Positionierung. Erfahrung sammelte er als Praktikant und Werkstudent bei Volkswagen und Lanxess sowie vor allem auf Medienseite beim "Spiegel", bei der "Welt" und bei der "Süddeutschen Zeitung".
_______________________________________________________________________________
 
Tipp: Jetzt kostenlos anmelden zum PR Report Camp 2021! Auch in diesem Jahr findet die wichtigste Groß-Veranstaltung für den Nachwuchs und für Young Professionals komplett digital statt: vom 2. bis 5. November. Mit dabei sind viele renommierte Top-Profis aus Agenturen und Unternehmen.
_______________________________________________________________________________


Felix Sommerfeld im #30u30-Fragebogen
 
Stolz bin ich auf … die Besonnenheit und den Optimismus, die mich schon mein ganzes Leben lang begleiten. Sie sorgen dafür, dass mich so schnell nichts aus der Ruhe bringt. 
 
Im Jahr 2030 werde ich … mich darüber freuen, hier keine falsche Prognose abgegeben zu haben. 
 
Der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche ist … noch immer der Social CEO. Dass ein Unternehmenslenker Soziale Medien gekonnt nutzt und bewusst einsetzt, wird zurecht immer mehr zum Standard. Viele Unternehmen und auch deren Chefs haben erkannt: Gute Top-Management-Kommunikation ist ein immenser Hebel, um mit den eigenen Botschaften durchzudringen.
 
Völlig überbewertet ist … das Festhalten an alten Strukturen und Hierarchien. Gerade dann, wenn Veränderungen dringend notwendig wären. Die Furcht vor möglichen Fehlern hemmt und sorgt dafür, Überholtes zu bewahren. 
 
Ein Top-Arbeitgeber muss … seinen Mitarbeitern Raum für Wachstum bieten, er muss sie fördern, ihnen Wertschätzung entgegenbringen und zeitgleich dafür sorgen, dass es eine gemeinsame Zukunftsidee gibt. 
 
Meine Förderer: Viele Menschen haben mich auf meinem bisherigen Weg gefördert – Vorgesetzte und Kollegen, Professoren und Kommilitonen, Freunde und Familie. Besonders prägend für mich und meine Entwicklung waren und sind aber sicherlich meine Vorgesetzten bei Storymachine, die mir jeden Tag zeigen, dass sie Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten haben. 
 
Ein guter Rat: Rückblickend war es sicherlich sehr gut, dass mir bei meinen ersten journalistischen Gehversuchen früh geraten wurde: kurze Sätze, einfache Sprache und keine Substantivierungen.

Das eine Vorbild in der Kommunikation habe ich nicht. Auf meinem bisherigen Werdegang habe ich mit vielen Menschen zusammengearbeitet, die mich positiv beeinflusst haben – einige davon sind auch Vorbilder für mich. 
 
Meine tägliche Lektüre ist … vielfältig. Sie besteht aus Twitter, einer Menge Online-Nachrichten von "SZ", "Spiegel" und "FAZ", diversen Newslettern und Morning Briefings, hin und wieder mal einem gedruckten Magazin (dann entscheide ich mich meistens für den "Spiegel" oder die "WiWo"), und am Wochenende wird es auch mal der "Tagesspiegel". An ihm schätze ich die Mischung aus Überregionalem und lokalen, berlinzentrierten Themen. 
 
Meine Lehre aus der Corona-Krise ist: Sehr, sehr vieles geht digital, aber eben doch nicht alles.
 
Alle Porträts des aktuellen #30u30-Jahrgangs lesen Sie im PR Report.


Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt