Please wait...
News / Wie Journalisten Infos bekommen wollen
(Abbildung: Cision)
26.06.2021   News
Wie Journalisten Infos bekommen wollen
Wenn es darum geht, wie Medienschaffende in Deutschland Informationen von Unternehmen und PR-Agenturen erhalten möchten, bevorzugen sie die Form der Pressemitteilung. Das besagt der "State of the Media Report 2021 Deutschland" von Cision.
An der Befragung durch den PR-Software-Anbieter zwischen dem 1. Februar und dem 1. März 2021 nahmen insgesamt 223 Medienvertreter, Influencer und Blogger aus Deutschland teil. 81,5 Prozent von ihnen gaben die Pressemitteilung als relevanteste Form der Informationsvermittlung an. Am zweithäufigsten nannten die Umfrageteilnehmer Forschungsberichte und Studien (74,7%).

Weitere Ergebnisse:
- Nach wie vor ist mehr als die Hälfte (54,6%) der Medienschaffenden der Meinung, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Medien gesunken ist. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist dieser Wert nahezu gleichgeblieben (2020: 54,1%). Gleichzeitig ist der Anteil derer, die meinen, dass das Vertrauen in die Medien zugenommen hat, um sechs Prozent gestiegen und liegt nun bei 11,8 Prozent.  
- Fast ein Drittel (31,4%) der Teilnehmer nannte sinkende Werbeeinnahmen und Auflagenzahlen als die größte Herausforderung im Journalismus. Bedeutende Faktoren sind zudem Personalbestand und Ressourcen (15,7%) sowie die anhaltende Diskussion um Fake News (15,2%).

Der 30-seitige Report steht auf der Online-Präsenz von Cision Germany zum kostenlosen Download zur Verfügung.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt