Please wait...
News / "SocialDax21": Covestro liegt vor Telekom und Siemens
Top 10 Ranking und Kennzahlen (Grafik: FTI Consulting)
10.06.2021   News
"SocialDax21": Covestro liegt vor Telekom und Siemens
FTI Consulting hat zum fünften Mal untersucht, wie die Dax-30-Konzerne ihre Jahresergebnisse in Social Media kommunizieren. Diesmal landet Daimler nur auf Rang sechs, dagegen gelingt dem Anbieter von Polymer-Werkstoffen Covestro der Sprung von zehn auf eins.
Im Rahmen ihres "Social-Dax-Report 2021" hat die Beratungsfirma in der Berichtssaison von November 2020 bis April dieses Jahres die Kanäle Linkedin, Twitter, Instagram und Facebook unter die Lupe genommen. Für Analyse und Ranking waren laut FTI drei Parameter maßgeblich: die Anzahl der relevanten Posts der Dax-30-Unternehmen, die Qualität des veröffentlichten Social Media Content und die Anzahl an Reaktionen auf einzelne Posts.

Angeführt wird das Ranking von Covestro, gefolgt von der Deutschen Telekom und Siemens. Covestro und Deutsche Telekom haben erstmals einen Platz in den Top drei erreicht. Covestro überzeugte laut FTI durch eine über alle Kanäle hinweg stringente, sachliche und bildstarke Kommunikation. Die Deutsche Telekom punktete demnach durch eine starke Einbindung von CEO Timotheus Höttges in Videos und Quotecards. Siemens habe sich durch einen "hochwertigen Content-Mix und die prominente Platzierung von Nachhaltigkeitsthemen" hervorgetan.

Insgesamt lassen sich aus dem "Social-Dax-Report 2021" FTI zufolge drei Trends ablesen:
- Die Social-Media-Kommunikation der Dax-30-Konzerne hat in dieser Berichtssaison auch in der Finanzberichterstattung noch stärker Wert auf Bewegtbild, Personalisierung und Innovation gelegt – unter anderem in Form von Experimenten mit kreativen Formaten.
- Inhaltlich lagen die Schwerpunkte der diesjährigen Ergebniskommunikation auf der Corona-Pandemie und auf ESG-Themen (Environment Social Governance)
- Neu ins Auge stechen eine im Vergleich zu den Vorjahren weiter intensivierte Einbindung von CEOs und eine prominentere Positionierung von CFOs. Elf der 30 Dax-Unternehmen veröffentlichten über statische Text-Bild-Instrumente wie Quotecards hinaus Videobotschaften ihres Vorstandschefs. Zwei Konzerne ließen zudem ihren CFO in eigens produzierten Videos sprechen.

Den "Social-Dax-Report 2021" gibt es hier.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt