Please wait...
News / Martin Kunze ist neuer Kreativdirektor bei 3st
Martin Kunze (Foto: 3st)
29.04.2021   Menschen
Martin Kunze ist neuer Kreativdirektor bei 3st
Die Mainzer Agentur für integrierte Unternehmenskommunikation 3st hat mit Martin Kunze ihren vierten Creative Director eingestellt.
Kunze war schon einmal nach seinem Diplomabschluss in Design und visueller Kommunikation für 3st Kommunikation als Designer tätig. Danach wechselte er zur Wiesbadener Agentur Fuenfwerken Design. Dort fungierte er in den vergangenen acht Jahren als Design Director und betreute Kunden wie die BBBank, Weber-Stephen, die SaarLB und die gemeinnützige Hertie-Stiftung. Am 1. Mai fängt der 41-Jährige als Creative Director Design bei 3st an, wo er vor allem seine Expertise auf den Gebieten Brand Design und Brand Identity einbringen soll.

Mit der Einstellung Kunzes komplettiert die Agentur nach eigenen Angaben zugleich ihre neu eingerichtete zweite Führungsebene, die nun aus vier Creative Directors besteht. Bereits Ende 2019 hatte Clemens Gramespacher als Creative Director im Bereich Digital angefangen, in dem UX-Designer und Programmierer arbeiten. Im März 2020 übernahm Elisa Kern die Kreativdirektion für einen Teil des 3st-Designteams, dessen anderer Teil nun von Kunze geleitet wird. Und ebenfalls seit März des vergangenen Jahres leitet Laurin Paschek als Creative Director das 3st-Contentteam, das sich aus Redakteuren sowie Film- und Podcastproducern zusammensetzt.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt