Please wait...
News / PR-Pionier Horst Avenarius ist tot
Horst Avenarius (Foto: BMW)
25.04.2021   Menschen
PR-Pionier Horst Avenarius ist tot
Horst Avenarius, Vordenker auf dem Gebiet der PR-Ethik in Deutschland, ist am 10. April dieses Jahres im Alter von 90 Jahren in Gauting gestorben.
Der 1930 in in Gau Algesheim (Landkreis Mainz-Bingen) geborene Avenarius leitete von 1973 bis 1989 Unternehmenskommunikation und Politik des Automobilkonzerns BMW in München. Von 1985 an lehrte er als Dozent an Universitäten und Fachakademien. An der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing hat Avenarius zudem das Fachstudium PR aufgebaut und als Studienleiter von 1992 bis 1997 betreut.

Darüber hinaus fungierte Avenarius von 1988 bis 1991 als Vizepräsident der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), 1992 wurde er in den Ehrenrat der DPRG gewählt und war viele Jahre dessen Vorsitzender. Von 1992 bis 2008 stand er dem Deutschen Rat für Public Relations (DRPR) vor. 2007 erhielt Avenarius das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Mehr Informationen über das Leben und Wirken von Avenarius hält das von Günter Bentele initiierte und gegründete Deutsche Online-Museum für Public Relations bereit.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt