Please wait...
News / "Einer kommt, alle machen mit 2021"
22 Euro kostet ein Ticket für die Streaming-Show
23.04.2021   News
"Einer kommt, alle machen mit 2021"
Spenden in Höhe von mehr als 500.000 Euro brachte "das größte Solidaritäts-Nicht-Festival der Welt" 2020 Hamburger Kulturschaffenden ein. Den Erfolg will Lars Meier, Geschäftsführer der Agentur Gute Leude Fabrik, wiederholen.
Die Spendensumme für Hamburgs Kreative sammelte der Verein MenscHHamburg ein. Den Vorstandsvorsitz hat Meier inne. Jetzt ruft MenscHHamburg zur nächsten Hilfsaktion, der "buntesten Solidaritäts-Show des Jahres", auf. Lautete der Slogan vor einem Jahr "Keiner kommt, alle machen mit", heißt es diesmal "Einer kommt, alle machen mit 2021".
 
Prominente wie Ina Müller, Bjarne Mädel, Marek Erhardt, Hans-Werner Meyer, Sebastian Krumbiegel, Tim Mälzer, Torsten Sträter und viele weitere werden einer Mitteilung zufolge vom 12. Mai an für Hamburgs Kulturschaffende auftreten. Mehr Informationen zu der Aktion gibt es auf einerkommt.de.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt