Please wait...
News / Arne Klempert schließt sich Grayling an
Arne Klempert (Foto: Grayling)
30.03.2021   Menschen
Arne Klempert schließt sich Grayling an
Die Agentur Grayling Deutschland baut eine neue Digital-Unit auf. Deren Leitung hat Arne Klempert übernommen.
Klempert, einst Wikipedia-Sprecher und Wikimedia-Geschäftsführer, war von 2008 bis 2010 als Head of Digital Communications beim Bensheimer Institut für Organisationskommunikation (IFOK) tätig. Anschließend wechselte er zu Fleishmann-Hillard Germany, wo er zuletzt bis Mitte vergangenen Jahres Managing Director & Partner war.

Bei Grayling soll der 49-jährige Klempert das Beratungsangebot im Bereich Digital neu strukturieren und zugleich als Senior Advisor ausgewählten Kunden beistehen. Unterstützung erhält das Digital-Team von Digital Strategist Philipp Kienemund, seit 2019 Berater bei Grayling.

Die Agentur ist zudem mit dem Aufbau einer weiteren Unit beschäftigt. Die Leitung der neuen Strategieberatungseinheit hat Grayling Julia Sturmfels übertragen. Sturmfels kam Mitte 2017 als Associate Director zu dem Kommunikationsdienstleister. Ihr Fokus soll künftig auf der strategischen Entwicklung von und für Kunden im Bereich von Reputationsaufbau und -stärkung über alle Stakeholder-Gruppen hinweg liegen.


Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt