Please wait...
News / Bernstein und Pivot gründen Bernstein Health
04.03.2021   News
Bernstein und Pivot gründen Bernstein Health
Die Berliner Bernstein Group und die Strategieberatung Pivot Regulatory mit Sitz in München haben ein Joint Venture namens Bernstein Health aus der Taufe gehoben.
In der neuen Berliner Strategieberatung für Market Access und gesundheitspolitische Interessenvertretung kombinieren die Bernstein Group und Pivot Regulatory nach eigenen Angaben ihre jeweiligen Stärken im Bereich Healthcare. "Zusammen schaffen wir (…) mit Bernstein Health ein integriertes Angebot, in dem sich die Kompetenzen in politischer Kommunikation und bei den Verfahren zur Einführung neuer medizinischer Produkte und Therapien perfekt ergänzen", lässt sich Philipp Mauch, Mitgründer und Managing Partner von Pivot Regulatory, in einer Mitteilung zitieren.

Das Leistungsportfolio von Bernstein Health richtet sich demnach an Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, für die Gesetzgebung und Kommunikation erfolgskritisch sind, etwa bei regulatorischen Entscheidungen und bei der Marktzulassung. Für solche Kunden soll die Agentur evidenzbasierte Strategien im Spannungsfeld von Politik, Selbstverwaltung und Öffentlichkeit entwickeln.

Inhaltlich haben Mauch und Julia Spitze, Co-Founderin und Managing Partner der Bernstein Group, die Gründung von Bernstein Health vorangetrieben. Geschäftsführer der Firma sind Torsten Diehl, zugleich Geschäftsführer von Bernstein Services, und Clemens Reisbeck, Head of Communications bei Pivot Regulatory. Die Agentur wird durch Senior Advisor Hermann Hofman unterstützt, einst Geschäftsführer des Branchenverbands Pro Generika und früherer Head Communications & Public Affairs des Generika-Herstellers Sandoz.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt