Please wait...
News / Sophie Matkovits checkt bei Austrian Airlines ein
Sophie Matkovits (Foto: ÖAMTC/Florian Gaertner)
25.02.2021   Menschen
Sophie Matkovits checkt bei Austrian Airlines ein
Die zum Lufthansa-Verbund gehörende Fluglinie Austrian Airlines (AUA) übergibt Sophie Matkovits am 1. April die Leitung des Bereichs "Corporate Communications, Public Affairs & Corporate Responsibility".
Matkovits startete ihre berufliche Karriere 2015 als persönliche Assistentin der österreichischen Bundesministerin im Bundesministerium für Inneres. Ende 2016 wechselte die gebürtige Burgenländerin nach Berlin an die österreichische Botschaft, wo sie die Pressestelle leitete. Anfang 2018 ging Matkovits zum Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touringclub (ÖAMTC) und hat dort seitdem die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit geführt.

Künftig steht die 29-Jährige bei Austrian Airlines an der Spitze eines neu geschaffenen Bereichs. Darin hat die Fluggesellschaft Corporate Communications mit International & Aeropolitical Affairs verbunden.
 
Den bisher eigenständigen Bereich Corporate Communications hat Tanja Gruber (31) nach dem Abgang von Peter N. Thier zur Erste Group Bank zuletzt interimistisch geleitet. Sie verlässt die Airline nach Unternehmensangaben auf eigenen Wunsch.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt