Please wait...
News / Timo Thomann-Rompf geht zu Unicepta
Timo Thomann-Rompf (Foto: Unicepta)
18.02.2021   Menschen
Timo Thomann-Rompf geht zu Unicepta
Beim Medienanalyse-Anbieter Unicepta mit Zentrale in Köln wird Timo Thomann-Rompf Anfang Oktober Mitglied der Geschäftsführung.
Thomann-Rompf kommt vom PR-Software-Anbieter Cision, wo er zuletzt als President und Mitglied des Konzernvorstands die Division Cision Insights weltweit verantwortete. Zuvor war der 45-Jährige bei Prime Research als Geschäftsführer Deutschland und als Chief Operating Officer unter anderem in den USA tätig. Bei Unicepta soll sein Fokus auf dem Ausbau des internationalen Geschäfts, insbesondere in den USA, und der Kundenberatung liegen.
 
Mit Holger Oftring (38) verzeichnet Unicepta einen weiteren Neuzugang. Der KI-Experte startet Anfang April und soll ein neu zusammengestelltes Entwicklerteam leiten, das die KI-Kompetenz von Unicepta und Ubermetrics bündelt. Das Social-Intelligence-Unternehmen Ubermetrics hat Unicepta Anfang des Jahres übernommen. Oftring war ebenfalls bei Cision beschäftigt: Bei Cision Insights verantwortete er in den vergangenen vier Jahren die Softwareentwicklung und insbesondere den KI-Bereich.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt