Please wait...
News / Katja Mattl verantwortet interne Opel-Kommunikation
Katja Mattl darf intern für die Opel-Unternehmensstrategie Drive! 2022 werben. Foto: GM Company
08.12.2014   News
Katja Mattl verantwortet interne Opel-Kommunikation
 
Der Rüsselsheimer Autobauer Opel hat Katja Mattl an Bord geholt. Die 43-Jährige nimmt den Posten des Director Internal Communications & Media Bureau ein. Diesen Titel trug bislang Henrik Hannemann. Der frühere Deutschland-Chef von Golin Harris war erst im Frühjahr vergangenen Jahres zu Opel gewechselt. Ende September dieses Jahres verließ er die GM-Tochter, um sich in Südostasien als PR-Experte selbstständig zu machen.

Mattl leitete zuletzt die Kommunikation des Verbands Deutscher Maschinen- Anlagenbau (VDMA). Davor hatte sie mehr als zwölf Jahre für die Continental AG gearbeitet.

Bei den Opelanern, die gerade ihr Werk in Bochum mit 3300 Arbeitsplätzen dicht gemacht haben, kümmert sich Mattl um die interne Kommunikation und Issues Management sowie um Pressematerialien, Social Media und Electronic Media. Sie berichtet an den Geschäftsführer Kommunikation der Opel-Gruppe, Johan Willems.

Magazin & Werkstatt