Please wait...
News / Dirk Popp beteiligt sich an Wildstyle Network
COO Anja Neufert mit Dirk Popp (M.) und Steve Nitzschner (Foto: Wildstyle Network/André Forner)
19.11.2020   Menschen
Dirk Popp beteiligt sich an Wildstyle Network
Agentur-Comeback von Dirk Popp (Foto Mitte): Der Ex-Chef von Ketchum Pleon steigt bei der Dresdner Digital- und Kreativfirma Wildstyle Network ein und verstärkt die Führung um Gründer Steve Nitzschner (r.) und COO Anja Neufert.
Popp war 20 Jahre bei Ketchum Pleon beziehungsweise deren Vorgängerfirmen tätig, zuletzt als Global Partner und CEO der Agentur in Deutschland. 2017 ging er zu Here Technologies und übernahm bei dem Spezialisten für digitale Kartensysteme den Posten des Global Head of Corporate Communications.

Jetzt gehört Popp dem Management von WSN an. Als Co-CEO und Gesellschafter soll er den Berliner Standort der Agentur, die im Übrigen auch Büros in New York und Shanghai hat, ausbauen und die Firma mit seinem Wissen über Themen wie Digital Entrepreneurship, digitale Plattformen und Produktinnovation voranbringen.

WSN positioniert sich als "beste Adresse für digitale Transformation" und "Hub für digitales Unternehmertum, Produktinnovationen, Forschung und Entwicklung". Die Agentur arbeitet an digitalen Produkten mit KI oder Robotics für Kommunikation und Marketing. „Ins klassische Agenturgeschäft wollte ich nach so vielen Jahren nicht zurück. Aber Wildstyle Network ist anders", sagte Popp. WSN sei "eine einzigartige Mischung aus Digital- und Kreativberatung mit einem Frühphasen Investmentfonds und einem eigenen Innovation- und Technologielabor."

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt