Please wait...
News / "Corona ist kein missglückter Elchtest"
Wolfram Eberhardt (Foto: Claas)
10.11.2020   Karriere
"Corona ist kein missglückter Elchtest"
Ist der PR-Nachwuchs der Verlierer der Corona-Krise? Welche Fähigkeiten sind jetzt gefragt? Woran erkennt man miese Chefs? Wolfram Eberhardt, PR-Chef beim Landtechnikhersteller Claas, antwortet in unserem Karriere-Fragebogen.
Verändert die Corona-Krise den Arbeitsmarkt in PR und Kommunikation?
Eberhardt: Ja, der digitale Aspekt im Anforderungsprofil hat sich noch weiter verstärkt.

Sind Berufs-Einsteigerinnen und -Einsteiger sowie Young Professionals in der Kommunikation die Verlierer der Corona-Krise?
Nein, warum? Die Kommunikation hat in der Corona-Krise ihren Wert als Mittler und Treiber erneut unter Beweis gestellt. Davon profitieren auch Einsteigerinnen und Einsteiger.

Welche Fähigkeiten/Qualifikationen sind wegen oder in Folge von Corona in der Kommunikation besonders gefragt?
Journalistische Skills sind von Nutzen. Bei schnell wechselnden Lagebildern gilt es, Informationen zu bewerten und rasch für die Stakeholder zu operationalisieren. Dabei befindet man sich auf einem Langstreckenlauf, der Ausdauer erfordert. Corona ist kein heftiger, aber kurzer Krisensprint, wie man ihn sonst häufiger erlebt.

Mit Blick auf den Nachwuchs/Young Professionals: Wo sehen Sie die größten Defizite?
Dass man ihm/ihnen zu wenig zuhört. Der Nachwuchs hat nämlich aus meiner Sicht keine großen Defizite. Im Gegenteil: Er ist meistens gut ausgebildet und sowohl in der strategischen wie in der taktischen Dimension fundiert unterwegs. 

Fähigkeiten, die ein moderner Kommunikationsprofi unbedingt braucht, aber an der Universität nicht lernt, sind Empathie und Verantwortungsbewusstsein. Das ist aber kein Spezifikum für den Weg zum Kommunikationsprofi, sondern gilt beispielsweise genauso für die Medizinerausbildung.

Ihre wichtigste Lehre aus der bisherigen Corona-Zeit ist, dass Corona keine Krisensituation ist, die im Unternehmen - wie ein missglückter Elchtest - nur wenige wirklich persönlich betrifft. Corona ist ein Change Manager für alle.

Unabhängig von Corona: Der schlechteste Rat, den Sie je bekommen haben, war, sich auf kurzfristige Effekte zu konzentrieren.

Ihr lehrreichster Fehler in Ihrer bisherigen Laufbahn war, die Bedeutung von Mitarbeiterführung zu unterschätzen.

Die wichtigste Mentorin/der wichtigste Förderer in Ihrer Laufbahn war ... nicht nur einer/eine. Da gibt es in der Kommunikation mehrere und vor allem Frauen. Mental ist es sicher Jürgen Dormann. Sein Ethos und Kommunikationsverständnis während einer fundamentalen Unternehmenskrise inspiriert mich weiter. Ich erinnere mich noch an seine Frage durch die Bürotür: "Braucht Ihr mich noch?"

Die wichtigste Frage, die Sie in jedem Bewerbungsgespräch stellen, lautet: Es gibt keine wichtigste Frage. Das hängt immer vom Menschen ab, der zum Gespräch kommt und von der konkreten Aufgabe ab.

Dieser Satz von Bewerberinnen/Bewerbern und/oder Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern nervt Sie am meisten: "Ich habe eigentlich keine Fragen."

Einen miesen Chef/eine miese Chefin erkennt man daran, dass er per se alles besser weiß und eine von Narzissmus geprägte Nicht-Teamfähigkeit besitzt.

Welches Buch sollten Kommunikationsprofis unbedingt gelesen haben und warum?
Es hilft, mindestens ein Buch zur Weltgeschichte und zur deutschen Geschichte zu lesen. Man sollte wissen, woher man kommt, bevor man überlegt, wohin man will.

Welchen Film sollten Kommunikationsprofis unbedingt gesehen haben und warum? 
"Wag the dog". Da wird Politikkommunikation unterhaltsam quer gebürstet. Der Film ist zwar schon ein paar Jahre alt, bietet aber doch verblüffende Bezüge zur Gegenwart.
______________________________________________________________________


Tipp: PR Report Camp 2020 - Wir sehen uns online! 


Dieses Jahr ist alles anders – auch das PR Report Camp. Die wichtigste Groß-Veranstaltung für den Nachwuchs und für Young Professionals findet vom 23. bis 27. November 2020 digital statt. Jetzt kostenlos anmelden!
 
Mit dabei sind Top-Profis von Siemens, Deutsche Post, FischerAppelt, Adidas, Microsoft, Fink & Fuchs, VW, 365 Sherpas, Otto, Komm.passion, Coca Cola, Hill+Knowlton, Vodafone, Deutsche Bahn, Bosch, Deutsche Bank, Convensis, Claas, Roland Berger, Montua Partner und Loesch Hund Liepold.

Das Programm 2020:

Ask Me Anything: Alles rund um Karriere und Einstieg. Stellt Eure Fragen und erfahrt mehr über die Arbeit von Top-Profis der Branche.

Masterclasses: Was hat moderne PR zu leisten? Kommunikationsprofis geben in 60-minütigen Sessions wertvolle Tipps und Tricks.

Panel: Wie hat Corona die Kommunikation verändert? Wie wirkt sich die Krise auf Karrierewege aus? PR-Report-Chefredakteur Daniel Neuen diskutiert mit renommierten Köpfen der Branche. Natürlich könnt auch Ihr Eure Fragen stellen.

Networking-Area:
 Knüpft Kontakte und tausche Euch mit Gesprächspartnern spannender Unternehmen und Agenturen aus.
 
Alle Porträts des aktuellen #30u30-Jahrgangs lesen Sie im PR Report


Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt