Please wait...
News / "Nehme viel Positives aus der Krise mit"
Elisa Tzschoppe
24.11.2020   30u30
"Nehme viel Positives aus der Krise mit"
Achte Runde unserer Nachwuchsinitiative #30u30. In diesem Jahr mit dabei: Elisa Tzschoppe von MSL Germany.
Elisa Tzschoppe ist jüngste Seniorberaterin und das jüngste Mitglied des erweiterten Führungskreises der Agentur MSL. Die 29-Jährige startete ihre Laufbahn zwar bei DDB und Leo Burnett, denke und arbeite aber eher wie ein PR-Profi, heißt es. Bei MSL wird sie als ideale Digitalberaterin gepriesen: eine Brückenbauerin zwischen digitalen Konzepten und klassischer PR, eine Storytellerin, Strategin und Kundenflüsterin.

Sie kümmert sich um globale Marken und die Ausarbeitung von Konzepten, die über mehrere Länder hinweg funktionieren müssen. Erfahrung mit globalen, multidisziplinären Kunden und Pitches hat Tzschoppe bereits, auch auf Ebene der Publicis Groupe. Im vergangenen Jahr hat sie zum großen Teil von Singapur aus für MSL in Deutschland gearbeitet.

Stolz bin ich auf … meine norddeutschen Wurzeln.

Im Jahr 2030 werde ich ...:
Langfristige Planung ist aufregend und macht Spaß. In den meisten Fällen ergeben sich allerdings ganz andere Möglichkeiten, die nicht vorhersehbar sind und das Ganze noch interessanter machen. Anstelle eines Zehn-Jahres-Plans nehme ich jeden Schritt zu seiner Zeit.

Der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche ist ...
aus Digitalberater-Sicht die datengetriebene Kommunikation im Influencer Marketing und in Social Media, ohne dabei gute, authentische Geschichten aus dem Blick zu verlieren.

Völlig überbewertet ist ...
es, immer zu allem sofort die perfekte Antwort parat haben zu müssen.

Ein Top-Arbeitgeber muss ...
seinen Mitarbeitern Vertrauen schenken, ein offenes Ohr haben und Haltung zeigen.

Meine Mentorinnen/Förderer:
Ich hatte und habe das Glück mit vielen Menschen arbeiten zu dürfen, die an mich und mein Können glauben. Bei MSL werde ich sogar im Rahmen eines Mentoring-Programms mit Rat und Tat zu Themen unterstützt, die mich täglich umtreiben. Danke euch allen!

Ein guter Rat war,
mit einer positiven Einstellung und Einsatzwillen jede Aufgabe anzugehen. So wird jedes Projekt, egal welcher Art oder Größenordnung, eine spannende Erfahrung.

Ein Vorbild in der Kommunikation ist ...
nicht nur eine Person, eine Marke oder ein Unternehmen, sondern sind die vielen talentierten Menschen, die erstrebenswerte Charakterzüge an den Tag legen und für ihre Überzeugungen – privater und/oder professioneller Natur – durch Innovation, Kreativität und strategische Herangehensweisen vollen Einsatz zeigen.

Meine Lehre aus der Corona-Krise:
Neben all den Herausforderungen und Unwägbarkeiten, die uns alle beschäftigt haben, nehme ich bisher viel Positives mit. Es gab eine große Bereitschaft und den Willen, neue Wege zu gehen. Viele Marken, Unternehmen und natürlich auch Einzelpersonen haben spannende Aktionen auf die Beine gestellt. Gemeinsam mit Kunden konnten wir Kampagnen und Projekte gestalten, die neue Ansätze und Denkweisen erfordert haben, zum Beispiel Formate wie Vor-Ort-Veranstaltungen zu digitalisieren, relevante Inhalte mit Mehrwert für die jeweiligen Communities zu entwickeln, eine authentische Stimme mit nachhaltiger Wirkung im Social Web zu finden.
______________________________________________________________________


Tipp: PR Report Camp 2020 - Wir sehen uns online!


Dieses Jahr ist alles anders – auch das PR Report Camp. Die wichtigste Groß-Veranstaltung für den Nachwuchs und für Young Professionals findet vom 23. bis 27. November 2020 digital statt. Jetzt kostenlos anmelden!
 
Mit dabei sind Top-Profis von Siemens, Deutsche Post, FischerAppelt, Adidas, Microsoft, Fink & Fuchs, VW, 365 Sherpas, Otto, Komm.passion, Coca Cola, Hill+Knowlton, Vodafone, Deutsche Bahn, Bosch, Deutsche Bank, Convensis, Claas, Roland Berger, Montua Partner und Loesch Hund Liepold.

Das Programm 2020:

Ask Me Anything: Alles rund um Karriere und Einstieg. Stellt Eure Fragen und erfahrt mehr über die Arbeit von Top-Profis der Branche.

Masterclasses: Was hat moderne PR zu leisten? Kommunikationsprofis geben in 60-minütigen Sessions wertvolle Tipps und Tricks.

Panel: Wie hat Corona die Kommunikation verändert? Wie wirkt sich die Krise auf Karrierewege aus? PR-Report-Chefredakteur Daniel Neuen diskutiert mit renommierten Köpfen der Branche. Natürlich könnt auch Ihr Eure Fragen stellen.

Networking-Area:
Knüpft Kontakte und tausche Euch mit Gesprächspartnern spannender Unternehmen und Agenturen aus.
 
Alle Porträts des aktuellen #30u30-Jahrgangs lesen Sie im PR Report.


Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren

Magazin & Werkstatt