Please wait...
News / "Vertrauen ermöglicht dauerhaft gute Leistung"
Lutz Kiesewetter
05.11.2020   30u30
"Vertrauen ermöglicht dauerhaft gute Leistung"
Achte Runde unserer Nachwuchsinitiative #30u30. In diesem Jahr mit dabei: Lutz Kiesewetter von der Deutsche Familienversicherung AG (DFV).
Bereits ein paar Monate nach seinem Start als Referent für Unternehmenskommunikation bei der Deutschen Familienversicherung übernahm Lutz Kiesewetter die Verantwortung für die Kommunikation. Wenig später kamen die Bereiche Marketing und Vertriebsunterstützung dazu, seit Mai 2018 ist der Historiker Head of Corporate Communications & Investor Relations.

Seine großen Projekte: der Börsengang der DFV und die Positionierung als Insurtech-Unternehmen. Wichtig für ihn: Auf der Basis von Daten und Fakten Transparenz und Vertrauen schaffen. Berufsbegleitend machte Kiesewetter einen MBA in Berlin. Privat ist er Fan von Eintracht Frankfurt – und hält ein eigenes Auto für völlig überbewertet.
 
Stolz bin ich darauf, dass ich am IPO der Deutschen Familienversicherung, dem ersten Insurtech-IPO Europas, unmittelbar beteiligt war. Sowie im Nachgang des IPO eine IR-Abteilung beziehungsweise die gesamte Kapitalmarkt- und Investorenkommunikation mit aufbauen durfte. 

Im Jahr 2030 werde ich … 38 Jahre alt sein.
 
Der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche: Vertrauen durch Transparenz auf Basis von Daten und Fakten sowie Verlässlichkeit und Ehrlichkeit der handelnden Personen, wobei ich dies weniger als Trend, denn als Selbstverständlichkeit benennen würde. 

Völlig überbewertet ist … der Besitz eines Autos. Ich setze lieber auf ÖPNV.

Ein Top-Arbeitgeber muss … seinen Mitarbeitern Freiheit in den Entscheidungen, Gestaltungsraum und Sicherheit bieten sowie klare Führungsgrundsätze und eine Vision für das Unternehmen haben. 

Meine Mentorinnen/Förderer: Dazu gehört sicherlich mein jetziges berufliches Umfeld. Denn dieses bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ein hohes Maß an Verantwortung zu übernehmen. Der Grad an Gestaltungsfreiheit und das grundsätzliche Vertrauen in die Mitarbeiter ermöglichen dauerhaft gute Leistung. 

Ein guter Rat war, ein MBA-Studium zu absolvieren. 

Ein Vorbild in der Kommunikation ist ... der römische Philosoph Lucius Annaeus Seneca, weil er Ethik und Moral zu den Grundsätzen des eigenen Handelns erklärt hat und dabei vor allem Nachhaltigkeit und Verantwortung gegenüber der Natur sowie soziale Themen voran gestellt hat. Was könnte in der heutigen Zeit aktueller sein als diese Werte.

Meine Lehre aus der Corona-Krise ist …die Erkenntnis, wie fragil unsere Gesellschaft ist und wie schnell unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft aus den Fugen geraten können.
______________________________________________________________________


Tipp: PR Report Camp 2020 - Wir sehen uns online!


Dieses Jahr ist alles anders – auch das PR Report Camp. Die wichtigste Groß-Veranstaltung für den Nachwuchs und für Young Professionals findet vom 23. bis 27. November 2020 digital statt. Jetzt kostenlos anmelden!
 
Mit dabei sind Top-Profis von Siemens, Deutsche Post, FischerAppelt, Adidas, Microsoft, Fink & Fuchs, VW, 365 Sherpas, Otto, Komm.passion, Coca Cola, Hill+Knowlton, Vodafone, Deutsche Bahn, Bosch, Deutsche Bank, Convensis, Claas, Roland Berger, Montua Partner, Zalando und Loesch Hund Liepold.

Das Programm 2020:

Ask Me Anything: Alles rund um Karriere und Einstieg. Stellt Eure Fragen und erfahrt mehr über die Arbeit von Top-Profis der Branche.

Masterclasses: Was hat moderne PR zu leisten? Kommunikationsprofis geben in 60-minütigen Sessions wertvolle Tipps und Tricks.

Panel: Wie hat Corona die Kommunikation verändert? Wie wirkt sich die Krise auf Karrierewege aus? PR-Report-Chefredakteur Daniel Neuen diskutiert mit renommierten Köpfen der Branche. Natürlich könnt auch Ihr Eure Fragen stellen.

Networking-Area:
Knüpft Kontakte und tausche Euch mit Gesprächspartnern spannender Unternehmen und Agenturen aus.
 
Alle Porträts des aktuellen #30u30-Jahrgangs lesen Sie im PR Report.


Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren
Weitere Themen
22.09.2018
17.10.2018
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt