Please wait...
News / Jürgen Homeyer läuft für den 1. FC Köln auf
Jürgen Homeyer
02.09.2020   Menschen
Jürgen Homeyer läuft für den 1. FC Köln auf
Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat Jürgen Homeyer für eine Übergangsphase als Mediendirektor engagiert.
Kurz-Gastspiele sind die Spezialität von Homeyer. Der frühere Journalist („Focus“ und „Wirtschaftswoche“) und Metro-Kommunikator hat in den vergangenen Jahren ein besonderes und wohl auch lukratives Geschäftsmodell kultiviert: PR-Chef auf Zeit. Seine Aushilfsdienste sind gefragt, wenn akuter Bedarf nach einem gestandenen Profi besteht – und sich im eigenen Haus wie auch auf dem Markt auf die Schnelle keine adäquate Dauerlösung findet.
 
Der wohl prominenteste Aushilfs-Job von Homeyer war die Leitung der Kommunikation der Lufthansa, danach stand er als kommissarischer PR-Chef in Diensten des Versicherers Ergo und des Wohnungsunternehmens LEG. Zuletzt half er als Pressechef bei Siemens aus.

Homeyer ist Medienberichten zufolge bereits seit Monaten beratend für den 1. FC Köln tätig. Nun bekleidet er vorübergehend den Posten des Mediendirektors. Diesen Job hatte bis vor Kurzem noch Tobias Kaufmann inne, der jedoch entlassen wurde. Kaufmann hatte die Abteilung Medien/Kommunikation der Geißbocke sieben Jahre geführt, 2013 hatte er Gerd Koslowski auf der Position beerbt.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt