Please wait...
News / BCW Deutschland erhält neue Führung
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach (Foto: BCW)
29.07.2020   Menschen
BCW Deutschland erhält neue Führung
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach, seit 2018 CEO von BCW (Burson Cohn & Wolfe) Deutschland, übernimmt die neu geschaffene Position des Head of Creativity Europe & Africa.
Lünenbürger-Reidenbach war unter anderen für die Agenturen Edelman und Achtung tätig. 2015 wechselte er als Deutschland-Chef zu Cohn & Wolfe (C&W). Seit der Fusion von C&W mit der WPP-Schwester Burson-Marsteller stand er an der Spitze von BCW in Deutschland.

In seiner neuen Rolle als Kreativchef soll Lünenbürger-Reidenbach nach Agenturangaben unter anderem Kreation, Daten, Strategie und Technologie zusammenführen und den BCW-Teams auf den Märkten im Raum Europa und Afrika dabei helfen, integrierte, datenbasierte und digital inspirierte Kampagnen zu entwickeln. Er wird dafür weiterhin an Scott Wilson, President Europe & Africa, berichten.

Zusätzlich wird Lünenbürger-Reidenbach BCW zufolge Chairman und "Ambassador of Tomorrow" für BCW Deutschland sein. Die operative und exekutive Verantwortung gibt der bisherige CEO indes an ein neues Führungsteam ab, dessen Zusammensetzung die Agentur im kommenden Monat bekannt geben will.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt