Please wait...
News / Achtung unterstützt Live-Events in der Lanxess Arena
"Arena now!": Besucher sitzen in 4er-Blöcken in Cubes (Foto: Achtung Alive)
11.06.2020   News
Achtung unterstützt Live-Events in der Lanxess Arena
In der Kölner Lanxess Arena, die seit Anfang März leer steht, finden von Sonnabend, 20 Juni, an wieder Veranstaltungen statt. Grundlage dafür ist ein Eventkonzept namens "Arena now!". Achtung Alive hat Marken und Medienpartner an Bord geholt.
"Arena now!" beinhaltet Regeln und Maßnahmen zu Hygiene, Einlass und Raumnutzung. So werden die Besucher beispielsweise im Innenraum der Veranstaltungshalle in sogenannten Cubes, Kabinen aus Plexiglas, sitzen. Auf dem Unterrang sind die Plätze in Viererblöcke eingeteilt, mit einem Abstand von jeweils 1,5 Meter zum nächsten Block. Unter solchen Voraussetzungen sollen vom 20. Juni an wieder Live-Shows, Konzerte, Comedy und andere Kulturveranstaltungen vor Live-Publikum stattfinden.

Hinter dem Konzept stecken die Kölner Veranstalter Tom Thomas (Bootshaus Live) und Thomas Fasshauer (Chicos Event), die auch für das Programm verantwortlich sind. In der Eventkonzeption wurden sie von der zum Jahreswechsel gegründeten Agentur Achtung Alive unterstützt. Sie hat unter dem Motto "Save the Culture" Markenkooperationen entwickelt, die im Rahmen der einzelnen Events in den kommenden Wochen sukzessive gelauncht werden sollen. Sie verantwortet zudem die PR-Arbeit.


Tipp: Wie Sie Ihre Events digitalisieren, erfahren Sie im neuen PR Report. So viel vorab: Präsenzveranstaltungen einfach eins zu eins in den virtuellen Raum zu verlegen, wäre falsch. Stattdessen müssen Sie komplett anders planen!
 
Außerdem: Viele digitale Auftritte, Meetings und Konferenzen sind auf bescheidenem Niveau. Mit diesen Tipps von Medientrainern machen Sie eine bessere Figur.
 
Und: Philipp Schindera sagt, wie die Pandemie alle seine Pläne über den Haufen geworfen und wie er darauf reagiert hat. Der Telekom-Kommunikationschef hat sogar eine Milliarden-Übernahme von der heimischen Bierbank aus kommuniziert. Sein Fazit stimmt optimistisch: „Es funktioniert wirklich alles.“
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt