Please wait...
News / Auszeichnung für vier aus 74 Bewerbungen
Kalenderblatt aus dem "Fotokalender 2014" der Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen in Berlin
21.11.2014   News
Auszeichnung für vier aus 74 Bewerbungen
 
Alljährlich zeichnet der Bundesverband Deutscher Stiftungen herausragende Projekte der Stiftungskommunikation aus. Die Jurymitglieder - darunter Thomas Gauly (CEO der Gauly/Dittrich AG), DPRG-Präsident Norbert Minwegen, Manuela Rousseau (CSR-Chefin bei Beiersdorf) und Dietrich Schulze van Loon (Orca van Loon) - durften sich mit insgesamt 74 Einsendungen auseinandersetzen und sie bewerten.

Die Preisträger in vier Kategorien heißen:

• Gesamtauftritt: Die Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG aus München, die in den Bereichen Bildung, Arbeit und nachhaltiges Handeln arbeitet, überzeugte durch ihr Corporate Design und insbesondere ihre Internetseite.

• Projektkommunikation: In dieser Kategorie überzeugte der "Fotokalender 2014" der Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen aus Berlin die Jury. Für den Kalender setzte die Stiftung Träume und Wünsche der von ihr betreuten Menschen in Fotomotive um.

• Einzelne Kommunikationsmaßnahme: Die Bürger.Stiftung.Halle gewann mit ihrer Plakat- und Postkartenkampagne "Gehen Sie stiften!". Mit der Kampagne steigerte die Bürgerstiftung anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens ihren Bekanntheitsgrad und bewegte die Bürger zu Zustiftungen in Höhe von 108.000 Euro.

• Sonderpreis Bester Jahresbericht: Die Kommunalen Stiftungen Münster bekamen den Preis für ihren Bericht, mit dem sie sich als ein "Zuhause" präsentieren und der laut Jury "durch seine spielerische, warmherzige und kreative Gestaltung" heraussticht.

Der undotierte Kompass, der in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen wurde, ist bundesweit die einzige Auszeichnung für Stiftungskommunikation. Kriterien sind der strategische Ansatz, die handwerkliche Qualität, die Originalität der Maßnahmen sowie Transparenz im Sinne der Grundsätze guter Stiftungspraxis. Gefördert wird er von der Privatbank Sal. Oppenheim, der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft DHPG Dr. Harzem & Partner und Orca van Loon Communications.

Weitere Informationen zu den ausgezeichneten Projekten finden Sie hier.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt